Zum Inhalt springen

ATP

BRESCIA: MARTIN LEGNER SPIELT UM PLATZ 3 BEIM DOPPEL MASTERS 2006

In der italienischen Hafenstadt Brescia, findet diese Woche das Doppel-Masters der besten Rollstuhltennisspieler der Welt statt und Martin Legner spielt mit Partner Satoshi Saida um die Bronzemedaille!

Endstation Semifinale nach knapper Niederlage
Martin Legner uns Satoshi Saida mussten sich im Semifinale des Doppel-Masters 2006 den Titelverteidigern Jeremiasz/Mistry (FRA/GBR) in einem hart umkämpften 2-Stunden-Match mit 6:7, 4:6 geschlagen geben und spielen nun am Finaltag um Platz 3 oder 4.

Legner toll in Form und auch schon im Semifinale

Martin Legner/Satoshi Saida (AUT/JPN) stehen nach weiteren zwei Siegen im Semifinale des Doppel-Masters 2006. Die 2-fachen Champions (2003, 2004) und Vize-Weltmeister des Vorjahres besiegten in ihrem zweiten Match aus Pool 1 die französische Paarung Cattaneo/Houdet mit 7:5, 6:4. Heute hießen die Gegner Jaroszweski/Weeks (PL/AUS). Im ersten Satz führten Legner/Saida bereits 4:0, dann 5:1 und mussten den Satz mit 6:7 im Tie-Break ihren Gegnern überlassen. Im zweiten Satz konnten Legner/Saida beim Stand von 4:4 ihren Aufschlag durchbringen und den Satz in Folge auch für sich mit 6:4 entscheiden. Den dritten Satz gewannen Legner/Saida 6:3.

Im Semifinale treffen Legner/Saida auf die Titelverteidiger vom Vorjahr, Jeremiasz/Mistry (F/GB).


bh

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Steuerberatungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…