Zum Inhalt springen

BRASILIEN: KLAFFNER IM ACHTELFINALE GESTOPPT

Trotz Niederlage im Einzelbewerb des ITF Kategorie A Turniers in Brasilien wird Melanie Klaffner wieder unter den Top 100 der Jugendweltrangliste aufscheinen.

Mit 7/5 1/6 6/3 feierte Klaffner zunächst einen Erstrundenerfolg über die Qualifikantin Mariana Muci-Torres (VEN / ITF 348). In Runde zwei gelang Ihr ein weiterer 7/5 6/3 Sieg über die an 11 gesetzte Chelsea Gullickson (USA / ITF 44). Im Achtelfinale musste sich die junge Oberösterreicherin aber der an 5 gesetzten Kristina Kucova (SVK / ITF 26) mit 1/6 3/6 geschlagen geben.

Im Doppelbewerb war Klaffner mit Andrea Berkova (CZE / ITF 83) am Start und spielte sich bis ins Viertelfinale vor. Dort unterlagen Klaffner / Berkova aber Alize Conent (FRA / ITF 69) / Roxana Vaideanu (ITA / ITF 148) nach hartem Kampf mit 6/7 (2) 6/4 4/6.

Trotz dem Aus im Einzelbewerb ist die Rückkehr von Melanie unter die TOP 100 der Jugendweltrangliste fix!

Bei den Burschen musste David Simon gegen den an 8 gesetzten Andrei Martin (SVK / ITF 39) nach hartem Kampf eine 6/7 (6) 6/1 3/6 Niederlage hinnehmen.

tp

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie nimmer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.

ATP

Eine legendäre Leistung, die unbelohnt blieb

Nach tollen Partien bei den ATP-Finals in London mussten sich Jürgen Melzer und Partner Roger-Vasselin im Champions-Tiebreak des Endspiels dem Duo Koolhof/Mektic mit 5:10 beugen. Für Melzer war es das letzte Match auf ATP-Ebene.