Zum Inhalt springen

ATP

BRASILIA: DIE SENSATION IST PERFEKT! ÖSTTERREICH SCHLÄGT AUCH JAPAN

Das Österreichische Nationalteam im Rollstuhltennis steht nach einem sensationellen Top - Erfolg über die an Nr. 4 gesetzten Japaner im Semifinale des World Team Cup im Rollstuhltennis in Brasilia!

Im ersten Single lieferte Adi Peinsith gegen Yoshinobu Fujimoto (Nr. 26) eine perfekte Leistung und siegte unangefochten 6/2 6/4.

Im Spitzensingle gegen Japans Superstar Shingo Kunieda (Nr.9) war für Martin Legner heute nichts zu holen, der Japaner spielte fehlerfrei und druckvoll und ließ Legner mit 2/6 und 1/6 keine Chance.

Somit wurde die Entscheidung auf das Doppel vertagt.

Martin Legner lieferte mit einem hervorragend spielenden Adi Peinsith eine Weltklasse Leistung im Doppel gegen Kunieda/Fujimoto, der Sieg über Japan wurde mit einem 6:4, 6:4 besiegelt.

Am Samstag trifft das Österreichische Team rund um Nationaltrainerin Susanne Graber im Semifinale auf die an Nr. 2 gesetzten Franzosen, die mit der Nr. 1 der Welt, Michael Jeremiasz, an den Start gehen.

Zuletzt konnte unser Nationalteam vor 4 Jahren einen Semifinalenzug erreichen.

tp

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

25. November bis 5. Dezember 2021

Finalturnier in Österreich?

Die 18 Teams sollen nicht nur in Madrid, sondern in zwei weiteren europäischen Städten um den Titel spielen. Der ÖTV zeigt über Präsident Magnus Brunner großes Interesse an der Ausrichtung.

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

Turniere

Turniersperre bis Mitte Februar

Der Auftakt zum BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit presented by kronehit muss ebenso verschoben werden wie die Senioren-Meisterschaften. Turniere der Allgemeinen Klasse finden nicht statt.