Zum Inhalt springen

WTA

BIELA: SANDRA KLEMENSCHITS IST NICHT ZU STOPPEN!

Sandra Klemenschits (Bild) in Hochform: Von ihren zuletzt fünf gespielten Turnieren gewann sie drei. Den aktuellsten Titel holte sie sich beim 100.000-Dollar-Turnier in Biela.

Sieben Turniersiege 2009
(12.9.2009)
Sehr viel "auf" und nur wenig "ab" gibt es derzeit im sportlichen Leben von Sandra Klemenschits: Zuletzt zwei Turniersiege (Monteroni, Trnava), danach ein Semifinale (Bronx), dann das Erstrunden-Aus bei den US Open und unmittelbar danach der nächste Turniersieg: Bei dem mit 100.000 Dollar dotierten Sandplatzturnier im italienischen Biela kämpfte sich Österreichs Doppelspezialistin mit Partnerin Vladimira Uhlirova (CZE) an ihrer Seite bis ins Finale vor - nur eines von vier Matches endete ohne Satzverlust - und holte sich nach verlorenem ersten Satz gegen Darya Kustova/Renata Voracova (BLR/CZE) mit 4:6, 6:3, 10:6 ihren bereits siebenten Turniersieg in dieser Saison.

wowo

Top Themen der Redaktion

TurniereVerbands-Info

Startschuss zur ÖTV Challenge Series

Nach der Absage aller ATP-, WTA- und ITF-Turniere bis Ende Juli gibt der Tennisverband den österreichischen Spielern die Möglichkeit, Turniererfahrung zu sammeln. Gespielt wird seit Montag in Neudörfl. Laola1 streamt live.

Allgemeine KlasseTurniere

Zweiter Meistertitel für Novak und Grabher

Im Finale der ADMIRAL Staatsmeisterschaften setzten sich die Favoriten durch: Novak besiegte Ofner nach einem sehenswertem Fight, Grabher schlug Kraus.

Allgemeine KlasseTurniere

Oberpullendorf hat sein Traumfinale

Bei den ADMIRAL Staatsmeisterschaften duellieren sich Dennis Novak und Sebastian Ofner um den Titel. Im Damen-Finale matchen sich Julia Grabher und Sinja Kraus.