Zum Inhalt springen

WTA

BIBERACH: YVONNE MEUSBURGER HOLT SICH DEN 6. TITEL

Die 23-jährige Dornbirnerin hat es geschafft! Nach einer tollen kämpferischen Leistung im Finale des 25.000 U$ Challengers im deutschen Biberach siegte sie in drei Sätzen gegen die Deutsche Martina Pavelec!

Yvonne Meusburger holt ihren 6. Challenger-Titel
Es war kein leichtes Stück Arbeit sondern ein sehr schweres! Nach etwas mehr als 2 Stunden und 30 Minuten Spielzeit, verwandelete Meusburger den Matchball zum 7/6 4/6 7/5 Erfolg und krönte sich zur besten Spielerin von Biberach. Mit diesem Titel hält die Vorarlbergerin nun bei insgesamt 6 Challenger-Siegen und nähert sich den Top 100 der WTA-Ranglistte mit riesen Schritten.

O
hne Satzverlust und mit Nervenstärke ins Endspiel
Yvonne Meusburger (WTA 141) feiert in Biberach den ersten Finaleinzug auf Challenger-Ebene in der Saison 2007. Nach dem tollen Challenger-Triumph von Werner Eschauer in der Vorwoche in Breslau, könnte Meusburger den ersten Saisontitel für unsere ÖTV-Damen auf internationaler Ebene erringen. Bereits in Runde 1 zeigte die Vorarlbergerin beim 6/0 7/6 über Nadege Vergos (FRA/WTA 468) Nervenstärke und holtte sich das Tie-Break mit 10:8! Danach folgten klare Zwei-Satz-Siege über Elena Chalova (RUS/WTA 306), Urszula Radwanska (POL/WTA 308) und im Halbfinale über die als Lucky Looser im Hauptfeld gewesene Engländerin Natasha Khan (WTA 510) mit 6/4 6/2. Im heutigen Endspiel trifft Meusburger nun auf die in Tschechien geborene und 19 Jahre junge Deutsche Martina Pavelec (WTA 489). Sollte Meusburger das Finale gewinnen, wäre dies ihr 6. Titel auf Challenger-Ebene.

bh

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.