Zum Inhalt springen

BERGHEIM: PLATZER HOLT TURNIERSIEG

Beim stark besetzten 1. Turnier der TENNIS AUSTRIA JUNIOR TOUR 2007 in Salzburg-Bergheim, sicherte sich der Kärntner Jason Peter Platzer (im Bild rechts) im u12 Bewerb den Turniersieg bei diesem ETA Kategorie II Event! Im u14 Bewerb ging das Doppel an Dominic Thiem und Patrick Ofner!

Großartige Leistungen von Jason Peter Platzer und Dominik Weidinger im u12 Bewerb
An Nummer 8 gesetzt, startete der junge Kärntner in dieses 1. Turnier der TENNIS AUSTRIA JUNIOR TOUR 2007 in Tenniscamp Bergheim und Turnierleiter Harry Westreicher konnte sich über einen fulminanten Turniersieg für Österreich freuen. In den ersten beiden Runden siegte Platzer souverän und erst im Achtelfinale hatte er mit dem Rumänen Cosmin Onttca die erste Bewährungsprobe zu überstehen. Nach etwa 2 Stunden Spielzeit setzte sich unser regierender u12-Staatsmeister mit 6/4 1/6 6/3 durch. Im Viertelfinale war Jason Platzer dann beim 6/3 6/2 Erfolg über den an Nummer 3 gesetzten Deutschen Sebastian Simon eine Klasse für sich und zeigte zwei Sätze lang tolles Tennis. Im Halbfinale gegen den Top-Gesetzten Serben Laslo Djere, dominierte Platzer von Beginn an die Partie und sein serbischer Gegner musste beim Stand von 6/4 5/2 aus der Sicht von Platzer verletzungsbedingt aufgeben. Platzer krönte dann am Sonntag seine perfekte Woche mit einem 6/4 6/4 Erfolg über den an Nummer 2 gesetzten Südafrikaner Wayne Montgomery. Dieser Titel ist sicherlich sehr hoch einzuschätzen und lässt für die Zukunft einiges ewarten.
Auch Platzers Doppelpartner, der Amstettner Dominic Weidinger, spielte ein tolles Turnier und schaffte mit vier glatten Siegen den Einzug ins Halbfinale. Dort musste er sich allerdings dem Südafrikaner Montgomery geschlagen geben. Das Achtelfinale erreichten immerhin noch Lukas Scharinger (OÖTV) und Dominik Ganahl (VTV).
Das "Double" machte Jason Peter Platzer mit Partner Dominic Weidinger dann im Doppel perfekt. Die beiden holten sich in überlegener Art und Weise den Turniersieg und besiegten dabei im Finale die Kanadier Penfield Binet und Hugo Di Feo mit 6/3 6/0.
Bei den Mädchen schaffte Caroline Kandler die beste Platzierung eines ÖTV-Girls. An Nummer 15 gesetzt, zog die Niederösterreicherin mit drei Siegen ins Viertelfinale ein, wo sie sich der um ein Jahr älteren Britin Katy Dunne mit 4/6 4/6 geschlagen geben musste. Ins Achtelfinale kämpften sich Barbara Haas (NÖTV), Ann-Sophie Schwaiger (STV) und die erst 10-jährige Lena Reichel (WTV).

Dominic Thiem stürmt ins Einzel-Semi und holt den Doppel-Titel im u14 Bewerb
Nicht ganz so erfolgreich wie die jüngeren Jahrgänge waren die Burschen und Mädchen im u14-Bewerb. Der Bresnik-Schützling Dominic Thiem sorgte für die beste Leistung eines ÖTV-Boys. Thiem startete mit einem überraschenden aber spielerisch sehr starken 6/3 6/4 Erfolg über den an Nummer 3 gesetzten Slowaken Filip Vittek. In Runde 2 eliminierte er dann Antonio Mastrella (ITA) mit 6/0 6/4 und im Achtelfinale Dennis Novak (BTV) mit 6/2 6/1. Im Viertelfinale gegen den an Nummer 8 gesetzten Tschechen Martin Kobca zeigte Thiem beim 7/6 6/2 Erfolg große Kämpferqualitäten und erst im Semifinale war dann gegen die Nummer 2 Mate Pavic (KRO) mit 4/6 6/4 4/6 Endstation. Im Doppelbewerb holte sich Dominic Thiem an der Seite von Patrick Ofner (KTV) dann sogar den Turniersieg. Die beiden siegten im Finale gegen die Top-Gesetzten Tschechen Martin Kobca und Tomas Prokop mit 6/3 6/4.
Bei den Mädchen war aus ÖTV-Sicht die Niederösterreicherin Christine Kandler mit dem Einzug ins Viertelfinale am erfolgreichsten und musste sich erst der späteren Turniersiegerin Annika Beck (BRD) geschlagen geben. Julia Dinhof und Patricia Haas erreichten immerhin das Achtelfinale.

bh

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

Drei Väter des Sieges am zweiten Tag

Nachdem das Doppel Oliver Marach / Jürgen Melzer in Finnland auf 2:1 für Österreich gestellt und Dominic Thiem verloren hatte, bewahrte Dennis Novak die Nerven und gewann im Tiebreak des dritten Satzes. Das Team von Stefan Koubek spielt im März um...

ÖTV Seniors-Trophy in Donaufeld!

Tennis! Party! Festzelt! Grill! Das alles und noch viel mehr gibt's von 20. bis 24. September beim elften Turnier der ÖTV Seniors-Trophy auf der Tennisanlage Donaufeld.