Zum Inhalt springen

WTA

BENICARLO: ENDSTATION HALBFINALE FÜR PATRICIA MAYR

Beim 10.000 U$ Future im spanischen Benicarlo, war die Tirolerin an Nummer 2 gesetzt und konnte leider ihren Titel aus dem Vorjahr nicht verteidigen!

Keine Titelverteidigung für Patricia Mayr
Die 19-jährige Tirolerin aus Rum, spielte auch im Viertelfinale gut und eliminierte die Spanierin Rebeca Bou-Nogueiro (WTA 719) mit 7/5 6/3. Dann dürften ihre Batterien allerdings aufgebraucht gewesen sein, denn im Halbfinale war die an Nummer 4 gesetzte Italienerin Verdiana Verardi (WTA 531) zu stark und Mayr verlor mit 2/6 2/6.

Keine Probleme für Mayr im Achtelfinale
Noch weniger Probleme als in der ersten Runde, hatte Patricia Mayr mit ihrer Gegnerin im Achtelfinale, der Griechin Anastasia Kontratevidi (WTA 800). Mayr siegte souverän mit 6/2 6/4 und trifft im Viertelfinale auf Rebecca Bou-Nogueiro (ESP/WTA 719).

Patricia Mayr will drittes Future-Finale in Serie

Die 19-jährige Innsbruck-Siegerin Patricia Mayr, startet diese Woche in Spanien und möchte natürlich ihre starke Serie mit zwei Future-Finalis weiter ausbauen. In Runde 1 besiegte sie die Spanierin Cynthia Prieto-Garcia (WTA 825) mit 7/5 6/4 und trifft nun im Achtelfinale auf die Griechin Anastasia Kontratevidi (WTA 800). Im Doppel ist Mayr diese Woche nicht am Start.


bh

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Steuerberatungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…