Zum Inhalt springen

BEACHTENNIS: SAISONABSCHLUSS IM COLONY CLUB

Am 10. Oktober öffnet der Colony Club für alle Beachtennis-Fans die Tore: Im Rahmen eines speziellen Saisonabschluss-Events gibt ein ÖTV-Trainer Tipps, ehe ATP-Profi Niki Moser gegen Österreichs Nationalteam antreten wird.

Beachtennis für jedermann
(7.10.2009)
Am kommenden Samstag, den 10. Oktober, biegt die diesjährige Beachtennis-Saison endgültig in die Zielgerade ein. Ab 13:00 Uhr wird es im Colony Club im Rahmen einer 24-Stunden-Charity-Veranstaltung für Jung und Alt die Möglichkeit geben, hinter die Kulissen dieses neuen Trendsports zu blicken. Der ÖTV stellt für dieses spezielle Event einen eigenen Trainer zur Verfügung, der mit Kindern und Erwachsenen, allen Mitgliedern und Gästen Beachtennis spielen wird.

Wer ist der Beste?
Ab 14:00 Uhr wird man dann selbst als blutiger Anfänger überprüfen können, wie weit die Profis noch entfernt sind: In einer Exhibition wird sich US Open-Junior-Sieger Niki Moser mit einem Partner aus dem Colony Club an seiner Seite mit dem aktuellen österreichischen Beachtennis-Nationalteam - Österreichs Nummer 1 Martin Schmidt und Lukas Jastraunig - messen. "Im Anschluss daran", so ÖTV-Beachtennis-Referent Berndt Artes, "wird es für alle Interessenten die Möglichkeit geben, an einem Hobbyturnier teilzunehmen."

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Hoffnung für die Tennisspieler?

Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler erklärte auf Servus TV, warum die Tennishallen trotz Lockdowns vielleicht bald aufsperren könnten.

ITF

Verpatzter Start ins Tennisjahr

Barbara Haas (Bild) und Julia Grabher verloren ebenso in der ersten Quali-Runde für die Australian Open wie Jurij Rodionov und Sebastian Ofner.