Zum Inhalt springen

ATP

BAYREUTH: SCHMÖLZER BIS INS VIERTELFINALE

Vier Österreicher waren in Bayreuth, der ersten Station eines deutschen 25.000 Dollar-Satellites auf Teppich, an den Start gegangen; einer von ihnen erreichte immerhin die Runde der letzten Acht.

Der 21-jährige Patrick Schmölzer (ATP 745) bezwang in der ersten Runde den starken Schweizer Nachwuchsmann Alexander Sadecky (1140) mit 7:6, 6:7, 6:3 und schlug im Achtelfinale den auf 4 gesetzten Georgier Lado Chikhladze (591) 7:6, 7:5.
Im Viertelfinale unterlag er dem aufstrebenden Litauer Ernests Gulbis (672) 4:6, 4:6.

Die weiteren drei Österreicher sind in der Qualifikation ausgeschieden: Georg Novak und Christian Kern in der zweiten Runde, Richard Ruckelshausen in der ersten.

fk

Top Themen der Redaktion

Senioren

ÖTV Seniors Trophy powered by Dunlop

Die Serie startet Ende April in Pregarten und umfasst heuer zehn Turniere. ÖTV-Referent Edi Glasner möchte einige Neuerungen einführen.