Zum Inhalt springen

BARTENSTEIN IN ZWEI SEMIFINALI

Die 17-jährige Anna Bartenstein (STTV), die zuerst mit Oliver Ibel in Graz trainierte, dann ins Bollettieri-Camp nach Florida ging, spielt jetzt schon regelmäßig Damen-Turniere. Mit Erfolg - beim 10.000er auf Hartplatz in Morelia (MEX) kam sie im Einzel und Doppel bis ins Halbfinale.

Anna, im WTA-Ranking schon auf Platz 886, rang zunächst die Kanadierin Steffi Gijne mit 7:6, 2:6, 6:2 nieder und gab danach gegen Maria Isabel Camberos (MEX) nur ein Game ab. Im Viertelfinale bewies die auf  7 gesetzte Steirerin mit dem klaren 6:4, 6:1 gegen die Nummer 2, Erica Clarke-Magana (MEX, 606), dass sie sich wieder wesentlich gesteigert hat. Beinahe hätte es auch im Halbfinale geklappt; aber Kathie Ruckert (USA) setzte sich nach hartem Kampf doch mit 7:6 (5) und 7:5 durch.

Auch im Doppel mit der Chilenin Liset Brito kam Anna bis in die Vorschlussrunde.

                                                                       fk

Top Themen der Redaktion

ATP

Danke, Jürgen Melzer!

Der 40-Jährige bestritt im Rahmen der Erste Bank Open in Wien an der Seite von Olympiasieger Alexander Zverev sein letztes Match auf der ATP-Tour. "Es war eine unglaubliche Reise, die verdammt viel Spaß gemacht hat. Jetzt ist es vorbei, und das ist…

ATP

Dennis Novak spielt weiter im Konzert der Großen

Der Niederösterreicher schlug den Italiener Mager und zog bei den Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle ins Achtelfinale ein. Auch die Favoriten Stefanos Tsitsipas und Alexander Zverev feierten Auftaktsiege.