Zum Inhalt springen

ATP

BARCELONA: WERNER ESCHAUER SCHEITERT IM EINZEL UND DOPPEL

Beim mit 25.000 U$ dotierten Challenger in Barcelona, war der Niederösterreicher Werner Eschauer an Nummer 7 gesetzt und verabschiedete sich sowohl im Einzel als auch im Doppel jeweils in Runde 2!

Kleiner Algerier zu stark für Eschauer
Leider erwischte der 31-jährige Hollensteiner im Achtelfinale von Barcelona keinen guten Tag und musste sich dem 22-jährigen Algerier Lamine Ouahab (ATP 179) in drei knappen Sätzen mit 4/6 7/5 3/6 geschlagen geben. Auch im Doppel verlor Eschauer an der Seite von Victor Ionita (ROM) gegen die deutsch-italienische Paarung Thomas Behrend / Flavio Cipolla mit 0/6 2/6.

Eschauer hat weiterhin die Top 100 im Visier

Zum Auftakt des Challengers von Barcelona bekam es Werner Eschauer (ATP 131) mit Flavio Cipolla (ITA/ATP 203) zu tun und der kleine Italiener war ein harter Bocken. Nach einem Traumstart und dem Gewinn des ersten Satzes mit 6/0, kam Cipolla immer besser ins Spiel und drehte mit 6/4 im zweiten Satz den Spiess um. Doch Werner Eschauer spielte im entscheidenden Satz seine ganze Routine aus und siegte mit 6/4. Gegner im Achtelfinale ist der Algerier Lamine Ouahab (ATP 179). Im Doppel steht Eschauer an der Seite von Victor Ionita (ROM) nach einem 6/4 7/6 Erfolg über Adriano Biasiella (ITA) und Simone Vagnozzi (ITA) im Viertelfinale.


bh

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

26. - 28. November 2021

Österreich startet gegen Serbien

Das Spektakel rückt näher! Das Team von Stefan Koubek trifft im ersten Gruppenspiel im Rahmen des Finalturniers in Innsbruck auf Serbien, zwei Tage später wird gegen Deutschland gespielt. Der Ticketvorverkauf startet Ende Mai, Reservierungen sind ab…

COVID-19Verbands-Info

Die Regeln für den Sport ab 19. Mai

Die meisten Sportarten dürfen in ihrer ursprünglichen Art ohne große Einschränkungen ausgeübt werden. Voraussetzung für das Betreten nicht öffentlicher Sportanlagen ist allerdings der "Nachweis einer geringen epidemologischen Gefahr".

Verbands-InfoKooperationen

Alle Infos zum Generali Race to Kitzbühel

Frohe Kunde für die Hobbyspieler in Österreich: Mit 21. Mai 2021 beginnt das beliebte Generali Race to Kitzbühel. Zu gewinnen gibt es tolle Preise.