Zum Inhalt springen

WTA

Barbara Haas steigt ins Linzer Turnier ein

Die 21-jährige Oberösterreicherin ist die einzige rot-weiß-rote Hoffnung beim "Upper Austria Ladies Linz". Gegnerin ist die Deutsche Witthöft.

©GEPA-Pictures

Zu einem österreichisch-deutschen Duell kommt es am Mittwoch ab 16 Uhr in der ersten Runde des WTA-Turniers "Upper Austria Ladies Linz." Lokalmatadorin Barbara Haas, 21, trifft auf Carina Witthöft, 22. Haas blickt dem Kräftemessen optimistisch entgegen. "Ich wohne in Linz, trainiere in Linz, meine Familie und Freunde schauen zu. Mehr Heimturnier geht gar nicht, ich freue mich unheimlich", sagt die rot-weiß-rote Nummer 1. Witthöft kenne sie schon von Jugend an. "Sie hat ein sehr aggressives Grundlinienspiel, die Aufgabe ist nicht leicht. Aber es gibt hier überhaupt keine leichte Aufgabe."

Am Dienstag wärmte sich die Oberösterreicherin an der Seite der Schweizerin Belinda Bencic für den Einzelbewerb auf. Haas und Bencic, die zum letzten Mal als Zwölfjährige miteinander ein Doppel gebildet hatten, verloren gegen Kirsten Flipkens/Demi Schuurs (Bel/Nl) mit 7:6, 4:6, 3:10.

Für Monica Puig, die Olympiasiegerin von 2016, war schon in der ersten Runde des Linzer Damentennis-Klassikers Endstation. Die 24-Jährige aus Puerto Rico unterlag der gleichaltrigen Kroatin Ajla Tomljanovic 6:3, 4:6, 1:6.

Turnierbotschafterin Barbara Schett ist begeistert von der "brutalen Dichte", die bei der Premiere des "Upper Austria Ladies Linz" herrscht. "Jede kann jede schlagen, es gibt keine Favoritin auf den Turnersieg", sagte Österreichs einstige Weltklassespielerin.

Top Themen der Redaktion

Österreichische Jugendmeisterschaften 2019 in Wels

Ab 19. August 2019 finden in Wels in den Altersklassen U12, U14 und U16 die Österreichischen Jugendmeisterschaften statt. Es werden rund 250 Nachwuchsspielerinnen und Nachwuchsspieler aus allen neun Landesverbänden erwartet.

Kids & Jugend ÖTVKat II und Mastersserie

Monte Carlo, wir kommen!

Die U10-Spieler Solomia Pynda (WTV), Anna Posch (BTV), Paul Brammen (NÖTV) und Felix Raser (STTV) qualifizierten sich für das Finale der Kinder + Sport Trophy in Monaco. U10-Nationalcoach Martin Kondert wird die Kids begleiten.

Der Video-Newsletter der ÖTV-Präsidentin

Ab sofort informiert Sie Christina Toth über die wichtigsten Themen im ÖTV. Diesmal: Generali Open Kitzbühel, Daviscup, Erfolge im Nachwuchs, Bundesliga-Final-Four und Reorganisation im Tennisverband.