Zum Inhalt springen

BANGKOK: NIKI HOFMANOVA HOLT 5. ITF-TITEL

Unserer Orange Bowl Siegerin aus Hornstein, die 16-jährige Niki Hofmanova, versucht sich weiter auf Junioren-Ebene und steht beim ITF Kat. 1 Event von Bangkok bereits im Einzelfinale!

Super-Triumph für Niki Hofmanova in Bangkok
Der Orange Bowl Sieg legt noch gar nicht lange zurück und schon trägt sich die 16-jährige Hornsteinerin wieder in die Siegerliste eines ITF-Events ein. Beim ITF Grade 1 Turnier von Bangkok in Thailand, lieferte Niki Hofmanova im Finale eine Klasseleistung ab und siegte gegen Maria Mosolova (RUS/ITF 225) klar mit 6/3 6/2. Damit übertraf sie ihre Leistung aus dem Vorjahr, wo sie im Finale noch unterlegen war. Mit den gewonnenen 150 ITF-Punkten verteidigt Niki fast alle ihrer 2006 in Bangkok und Kuala Lumpur erspielten Punkte und wird in der ITF-Rangliste weiter auf Position 10 bleiben.

Ungefährdeter Finaleinzug von Niki Hofmanova
Nachdem das Viertelfinale eine echte Prüfung für unser ÖTV-Aushängeschild Niki Hofmanova war, sicherte sie sich mit einem klaren 6/2 7/5 Erfolg über die Thailänderin Noppawan Lertcheewarkan (ITF 73) das Finalticket. In ihrem ersten Saisonfinale ist die 16-jährige Burgenländerin nun auch klar Favoritin, denn auf der anderen Seites des Netzes steht die 17-jährge Russin Maria Mosolova (ITF 225), gegen die Niki bereits im Doppel siegreich blieb.

Mit viel Kampfgeist und guter Kondition ins Halbfinale

Die aktuell an Position 10 in der ITF-Rangliste geführte Orange Bowl Siegerin Niki Hofmanova, ist beim Metropolitan ITF Tournament von Bangkok an Nummer 1 gesetzt und bestätigt bis dato ihre Favoritenposition. Nach einem klaren 6/3 6/4 Erfolg über die Inderin Kyra Shroff (ITF 297) und einem 6/3 7/6 Erfolg über Marta Sirotkina (RUS/ITF 154), erreichte Hofmanova ohne Satzverlust das Viertelfinale. Dort musste sie ihre ganze Stärke aufbieten, um die starke Amerikanerin Courtney Clayton (ITF 83) mit 2/6 7/6 6/2 in die Schranken zu weisen.
Auch im Doppel steht die Hornsteinerin mit Partnerin Elena Chernyakova (RUS) ohne Satzverlust bereits im Semifinale.


bh

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Steuerberatungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…