Zum Inhalt springen

WTA

BAMMER TURNIERSIEGERIN UND TOP 100!

Sybille Bammer hat es geschafft; mit einem klaren 6:3, 6:2-Sieg über Anne Kremer (LUX) ist sie ins Endspiel des 50.000 Dollar Hartplatz-Challengers in der Bronx (New York) aufgestiegen und hat das Finale gegen Camille Pin (FRA) in drei Sätzen gewonnen!

Gegen die Französin stand Sybille nach starkem Beginn lang unter Druck. Sie verlor den ersten Satz 3:6 und entschied den zweiten erst nach hartem Kampf mit 6:4 für sich. Im dritten gab bei großer Hitze die die größere Widerstandsfähigkeit den Ausschlag - wieder 6:4.

Die 25-jährige aus Ottensheim hat schon mit dem Semifinalsieg ein Ziel erreicht, das sie seit langem anstrebt, nimmt seit heute Platz 93 als Nachfolgerin von Babsi Schett im "Top 100-Klub" der WTA ein. Auch wenn sie seit dem FedCup gegen Frankreich vom Verband nichts hören will - Tennis Austria gratuliert Dir zu diesem sehr persönlichen, großen Erfolg, Sybille!

                                                                        fk

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

St. Johann deklassiert "dahoam" die Konkurrenz

Der Bundesliga-35-Meister heißt TC St. Johann. Die Pongauer revanchierten sich als Gastgeber eines perfekt organisierten Finalturniers mit einem 5:0 im Endspiel über Titelverteidiger UTC Neudörfl für die Finalniederlage 2020.

WTA

Der Termin für das Upper Austria Ladies ist fix

Das traditionelle Damentennis-Turnier in Linz, das von 10. bis 17. Oktober geplant war, findet von 6. bis 12. November statt. Diese Entscheidung hat die WTA nach intensiven Verhandlungen getroffen.