Zum Inhalt springen

ATP

BAGNERES-DE-BIGORRE: FISCHER SIEGT IN FRANKREICH

Der 22-jährige Wolfurter Martin Fischer (Bild) überzeugte beim 15.000 U$+H Future in Frankreich mit starken Nerven und holte sich ohne Satzverlust eindrucksvoll den Turniersieg!

Topleistungen bringen ersten Futuretitel seit einem Jahr
Fast genau vor 12 Monaten holte sich Martin Fischer den Titel beim 15.000 U$ Future im britischen Nottingham. Beim dieswöchigen Future im französichen Bagneres-de-Bigorre siegte der Südstadt-Schützling zunächst gegen die beiden Franzosen Maxim Quinqueneau und Kenny de Schepper, danach eliminierte er im Viertelfinale den WC-Spieler Romain Jouan (ATP 441) in zwei knappen Sätzen mit 7/6 7/5. Mit viel Selbstvertrauen startete Fischer dann sein Halbfinalmatch gegen den Belgier Niels Desein (ATP 375) und siegte ungefährdet mit 6/3 6/2. Im Finale kam es dann zum Duell mit dem topgesetzten Franzosen David Guez (ATP 243), der ebenfalls ohne Probleme das Endspiel erreichte. Fischer beherrschte das Match aber von Beginn an und brauste mit 6/2 6/3 zu seinem ersten Futuretitel im heurigen Jahr. Mit den gewonnenen 24 ATP-Punkten wird sich Fischer etwa auf Position 225 verbessern.

bh

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Steuerberatungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…