Zum Inhalt springen

BAD WALTERSDORF: ÖSTERREICHISCHE SENIOREN-MEISTERSCHAFTEN - FÜNF MAL TITELVERTEIDIGUNG, EINMAL DIE HÖCHSTSTRAFE

Bei den Österreichischen Senioren-Meisterschaften in Bad Waltersdorf (13.8. - 21.8.2011) ist SpielerInnen in fünf der elf Altersklassen die Titelverteidigung gelungen. Die Bilanz: 3 x Titel für STTV sowie NÖTV, 2 x Titel für WTV, je 1 Titel für BTV, OÖTV und TTV.




22. August 2011

HÖCHSTSTRAFE IM FINALE.Mit den Österreichischen Senioren-Meisterschaften in Bad Waltersdorf (13.8. - 21.8.2011) ist die JURA Seniors Tennis Trophy in der Vorwoche endgültig die Zielgerade der diesjährigen Freiluftsaison eingebogen: Zwei Turnier verbleiben noch, um sich endgültig für das Masters Ende Oktober - ebenfalls in Bad Waltersdorf - zu qualifizieren. Die Bilanz der Meisterschaft: Je drei Titel gingen an NÖTV- bzw. STTV-SpielerInnen, zwei Mal waren WTV-Spielerinnen erfolgreich und je ein Mal BTV-, OÖTV- und TTV-Akteure. Fünf von ihnen ist dabei sogar die Titelverteidigung gelungen: In der Altersklasse Damen 60 war Luise Moser (WTV) nur im Semifinale gegen Waltraud Eder (STV) kurz ins Straucheln geraten, hatte sich letztendlich mit 6:3, 4:6, 6:1 doch noch klar fürs Endspiel qualifizieren können. Dort holte sie sich mit ihrem 6:4, 6:2-Sieg über die Wienerin Walpurga Stefanofsky ihren zweiten Staatsmeistertitel in Folge. Bekannte Namen tragen auch die neuen "alten" Meister in der Altersklasse Herren 35 bzw. Herren 45: Während der Burgenländer Clemens Weinhandl (H35) erst im Finale gegen Gallus Haderer (NÖTV) einen Satz abgeben musste (3:6, 7:6, 6:2), raste Gerald Kaiser (NÖTV/H45) in alter Manier durch den Raster und nahm dabei jedem seiner Gegner zumindest einen 6:0-Satz ab. Im Finale gegen den topgesetzten Salzburger Wolfgang Kunstmann dominierte Kaiser das Match noch mehr und erteilte seinem Gegner die "Höchststrafe" - 6:0 , 6:0. Bei den Herren 50 bzw. den Herren 65 waren wieder einmal Karl Pansy bzw. Hans Heißl das Maß aller Dinge.


Die TitelträgerInnen 2011

Damen 40: Karin Hartmann (WTV)
Damen 50: Ingrid Gutmann-Resch (STTV)
Damen 60: Luise Moser (WTV)

Herren 35: Clemens Weinhandl (BTV)
Herren 40: Thomas Charamza (OÖTV)
Herren 45: Gerald Kaiser (NÖTV)
Herren 50: Karl Pansy (STTV)
Herren 55: Alexander Haupt-Buchenrode (NÖTV)
Herren 60: Helmut Flagel (STTV)
Herren 65: Hans Heißl (TTV)
Herren 50: Eberhard Madlsperger (NÖTV)


Top Themen der Redaktion

COVID-19Turniere

Anpassungen bei den Ranglisten

Aufgrund der Regierungsmaßnahmen vom 2.12.2020 und weiteren Einschränkungen im Tennissport und vor allem im Turnierbetrieb, gibt es neuerlich Anpassungen bei den Ranglisten für die Berechnungszeiträume.

Verbands-Info

Der Tennissport muss noch warten

Der Beschluss der Bundesregierung, Indoor-Sportstätten bis mindestens 7. Jänner 2021 geschlossen zu halten, stößt in der Tennis-Community auf wenig Begeisterung. Der ÖTV fordert eine möglichst rasche Öffnung der Tennisanlagen für die mehr als 400.000…