Zum Inhalt springen

WTA

BAD GASTEIN: YVONNE MEUSBURGER RAST INS VIERTELFINALE, PATRICIA MAYR-ACHLEITNER VERLIERT

Während sich Patricia Mayr-Achleitner in ihrem heutigen Achtelfinale Yanina Wickmayer geschlagen geben muss, zieht Yvonne Meusburger (Bild) mit einem glatten 6/2, 6/3-Sieg über die bulgarische Qualifikantin Dia Evtimova auch bei ihrem sechsten Antreten ins Viertelfinale der NÜRNBERGER Gastein Ladies ein. "Das Ziel ist ganz sicher das Turnier zu gewinnen. Wenn ich den Raster sehe, dann bin ich mir sicher, dass ich jede schlagen kann."




14. Juni 2012

MEUSBURGER IM VIERTELFINALE.
Licht und Schatten für Österreichs Tennisdamen am heutigen Achtelfinal-Tag: Die Vorarlbergerin Yvonne Meusburger hat auch bei ihrem sechsten Antreten in Bad Gastein das Viertelfinale erreicht. Meusburger besiegt auf der Anlage des 5-Sterne Hotels "Europäischer Hof" die bulgarische Qualifikantin Dia Evtimova klar und ungefährdet mit 6/2 und 6/3. Spielzeit 68 Minuten. Im Viertelfinale am Freitag kommt es bei den NÜRNBERGER Gastein Ladies damit zum Spitzenspiel Yvonne Meusburger gegen die belgische Nummer zwei des Turniers Yanina Wickmayer (Beginn nicht vor 13:00 Uhr, live in ORF Sport Plus). Yvonne Meusburger: "Ich freue mich riesig. Es bedeutet mir sehr viel. Meine Liebe zu Bad Gastein ist sicherlich nicht mehr zu leugnen. Das Ziel ist ganz sicher das Turnier zu gewinnen, wenn ich den Raster sehe, dann bin ich mir sicher, dass ich jede schlagen kann." Nichts geworden ist es hingegen mit dem neuerlichen Finaleinzug von  Patricia Mayr-Achleitner. Die Tirolerin ist bereits im Achtelfinale gescheitert. Mayr-Achleitner unterliegt der als Nummer zwei gesetzten Belgierin Yanina Wickmayer in einem umkämpften Spiel mit 6/7(4), 3/6.  Im ersten Satz vergibt Patricia Mayr-Achleitner zahlreiche Möglichkeiten. Die 25-jährige geht rasch mit 3/0 in Führung. Nach einem "Medical Timeout" aufgrund von Schmerzen in der rechten Schulter, kann die Tirolerin insgesamt drei Satzbälle nicht nutzen. Im Tie-Break hat Wickmayer mit 7:4 das bessere Ende für sich.  Der zweite Satz verläuft ebenfalls völlig ausgeglichen, wobei Mayr-Achleitner zu Beginn weitere Breakchancen auslässt. Das Break gelingt dann der dreifachen WTA-Turniersiegerin Wickmayer im achten Game zur 5/3-Führung. Nach 2 Stunden und 17 Minuten verwertet die Belgierin ihren zweiten Matchball. Patricia Mayr-Achleitner: "Ich bin traurig aber nicht enttäuscht. Ich habe eine gute Partie gespielt, aber Wickmayer hat unglaublich gut und schnell gespielt und verdient gewonnen. Es war ein sehr umkämpftes Match, wo ich mit etwas mehr Glück auch als Siegerin vom Platz gehen hätte können."


ACHTUNG! Das “Nürnberger Gastein Ladies”-Tennisturnier steht täglich von 12. bis 17. Juni um 13:00 Uhr live auf dem Programm von ORF SPORT +.

DIE ÜBERTRAGUNGSZEITEN.
Dienstag, 12.06.: 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch, 13.06.: 13:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag, 14.06.: 13:00 - 18:00
Freitag, 15.06.: 13:00 - 18:00 Uhr (Viertelfinale)
Samstag, 16.06.: 13:00 - 17:15 Uhr (Semifinale)
Sonntag, 17.06.: 13:00 - 15:30 Uhr (Finale)


Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie nimmer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.

ATP

Eine legendäre Leistung, die unbelohnt blieb

Nach tollen Partien bei den ATP-Finals in London mussten sich Jürgen Melzer und Partner Roger-Vasselin im Champions-Tiebreak des Endspiels dem Duo Koolhof/Mektic mit 5:10 beugen. Für Melzer war es das letzte Match auf ATP-Ebene.