Zum Inhalt springen

WTA

BAD GASTEIN: "TENNISMAMA" SYBILLE BAMMER KÄMPFT UND "BEISST" SICH INS ACHTELFINALE +++ "MICH HAT DER EHRGEIZ GEPACKT"

2 Stunden und 52 Minuten und ein harter Kampf auf Messers Schneide waren nötig, ehe Sybille Bammer (Bild) bei ihrem letzten WTA-Turnier ins Achtelfinale einziehen konnte. Dort kommt es morgen zum Duell mit Yvonne Meusburger.




GASTEIN LADIES


12. Juli 2011

ÖSTERREICHERINNEN-DUELL IM ACHTELFINALE.Sybille Bammer zieht beim NÜRNBERGER Gastein Ladies 2011 ins Achtelfinale ein. Die 31-jährige "Tennis-Mama" gewinnt ihr Erstrundenspiel auf der Anlage des Hotels "Europäischer Hof" in Bad Gastein gegen die um zwölf Jahre jüngere Simona Halep aus Rumänien nach 2 Stunden und 52 Minuten in drei Sätzen. Das Spiel war an Dramatik nicht zu überbieten: Simona Halep liegt bereits klar mit 6:4 und 4:2 voran, aber Sybille Bammer kämpft sich bei ihrem letzten WTA-Turnier zurück und dreht die Partie noch um. Die Entscheidung fällt im Tiebreak des dritten Satzes: Bammer führt 4:0 und 5:2 - Halep geht 6:5 in Führung - Bammer wehrt den Matchball ab und gewinnt den Tiebreak mit 8:6. "Heute hat mich so richtig der Ehrgeiz gepackt", strahlte Bammer danach. "Ich hatte viel Freude und Spaß am Spielen. Ich muss ehrlich sagen, ich habe vor dem Spiel nicht gedacht, dass ich gewinnen werde." Im Achtelfinale am Donnerstag kommt es damit zum Österreicherinnen-Duell Sybille Bammer gegen Yvonne Meusburger. "Gegen Yvonne wird es schwierig, sie fühlt sich in Bad Gastein richtig wohl. Wir haben zuletzt am Freitag in der Deutschen Bundesliga gegeneinander gespielt, Yvonne hat nach 2 Stunden und 48 Minuten mit 10:7 im Champions Tie-Break gewonnen."



Gastein Ladies – Stats & Facts

Termin: 9.7. – 17.7.2011
Ort: Bad Gastein, Tennisanlage des Europäischen Hofes
Dotierung: 220.000 Dollar
Preisgeld: Siegerin: 37.000 Dollar, Finalistin: 19.000 Dollar
Weltranglisten-Punkte: Siegerin: 280, Finalistin: 200
Das komplette Wochenprogramm finden Sie HIER
Infos über GSGS ("Gastein sucht seine Gesichter") finden Sie HIER
Infos über Tickets gibt es HIER



» Verwandte Artikel «

12. Juli 2011: NIKI HOFMANOVA, PATRICIA MAYR-ACHLEITNER UND YVONNE MEUSBURGER UNTER DEN BESTEN 16 +++ "HABE UNGLAUBLICH GESPIELT" +++ "DARF MICH NICHT ERSCHIESSEN LASSEN"

11. Juli 2011: VIEL SELBSTVERTRAUEN BEI JULIA GÖRGES UND NIKI HOFMANOVA +++ "ZIEL IST DER TURNIERSIEG" +++ "ICH HAB NIX ZU VERLIEREN"

27. Juni 2011: DIE ERSTE WILDCARD GEHT AN DIE GASTEIN-SPEZIALISTIN YVONNE MEUSBURGER

Top Themen der Redaktion

ATP

Eine Sternstunde dauert 167 Minuten

Nach dem Sieg gegen Roger Federer zwang Dominic Thiem Novak Djokovic in die Knie und qualifizierte sich bei den ATP-Finals als Gruppensieger vorzeitig für das Halbfinale. Im bedeutungslosen Match gegen Berrettini war Thiem ohne Chance.

Wochenvorschau

11. - 17. November 2019

Kalenderwoche 46: Wer? Wann? Wo?

David Pichler bestreitet im indischen Pune sein erstes Challenger-Turnier in dieser Saison.

Schubert und Zlatanovic schaffen das Double!

Seefeld in Tirol. Beim 2. Turnier des DAJOHA Wintercups powered by Zipfer, sicherten sich vergangenes Wochenende nun schon zum zweiten Mal in Folge die Salzburgerin Tijana Zlatanovic und der Tiroler Julian Schubert den Titel.