Zum Inhalt springen

WTA

BAD GASTEIN: PATRICIA MAYR-ACHLEITNER WEITERHIN IN HOCHFORM ...

... und im Semifinale. In nur 63 Minuten besiegte Österreichs Nummer 2 die bulgarische Qualifikantin Dia Evtimova mit 6:2, 6:2 und steht damit zum zweiten Mal seit 2009 erneut im Semifinale eines WTA-Turniers. Für Yvonne Meusburger kam hingegen das Aus.




GASTEIN LADIES


15. Juli 2011

MAYR-ACHLEITNER IM SEMIFINALE. In der Vorwoche konnte sie beim 100.000-Dollar-Turnier in Biarriz erst im Finale gestoppt werden, und auch im Viertelfinale des NÜRNBERGER Gastein Ladies setzt Österreichs Nummer 2 ihre aktuelle Hochform fort: Die Tirolerin Patricia Mayr-Achleitner steht zum zweiten Mal in ihrer Karriere (Bogota 2009) im Halbfinale eines WTA-Turniers. Die 24-jährige, die per Wildcard ins Turnier auf der Anlage des Hotels "Europäischer Hof" gekommen ist, deklassiert im Viertelfinale in nur 63 Minuten die bulgarische Qualifikantin Dia Evtimova mit 6:2 und 6:2. In der Vorschlussrunde trifft die Österreicherin am Samstag auf die Siegerin der Begegnung Laura Pous-Tio (ESP) gegen Ksenia Pervak (RUS-8). Weite Strecken ihrer Partie hatte Mayr-Achleitner bei Nieselregen spielen müssen. "Die Bedingungen waren schwierig", so Weltranglisten-109. unmittelbar danach. "Mir wäre es lieber, wenn es heißer und der Platz nicht so tief wäre. Mit meiner Leistung bin ich aber natürlich sehr zufrieden. Ich habe auch immer das Gefühl gehabt, dass ich die bessere Spielerin von uns beiden bin." Für Yvonne Meusburger kam hingegen in der Runde der letzten acht das Aus: Die 27-jährige Vorarlbergerin musste sich in einer hart umkämpften Partie, die im dritten Satz wegen Regens für zweieinhalb Stunden unterbrochen werden musste, der Spanierin Maria Jose Martinez Sanchez mit 6:7(5), 6:4, 3:6 geschlagen geben.



Gastein Ladies – Stats & Facts
Termin:
9.7. – 17.7.2011
Ort: Bad Gastein, Tennisanlage des Europäischen Hofes
Dotierung: 220.000 Dollar
Preisgeld: Siegerin: 37.000 Dollar, Finalistin: 19.000 Dollar
Weltranglisten-Punkte: Siegerin: 280, Finalistin: 200
Das komplette Wochenprogramm finden Sie HIER
Infos über GSGS ("Gastein sucht seine Gesichter") finden Sie HIER
Infos über Tickets gibt es HIER



» Verwandte Artikel «

14. Juli 2011: YVONNE MEUSBURGER UND PATRICIA MAYR-ACHLEITNER ZIEHEN INS VIERTELFINALE EIN +++ SYBILLE BAMMER BEENDET ENDGÜLTIG DIE KARRIERE

13. Juli 2011: "TENNISMAMA" SYBILLE BAMMER KÄMPFT UND "BEISST" SICH INS ACHTELFINALE +++ "MICH HAT DER EHRGEIZ GEPACKT"

12. Juli 2011: NIKI HOFMANOVA, PATRICIA MAYR-ACHLEITNER UND YVONNE MEUSBURGER UNTER DEN BESTEN 16 +++ "HABE UNGLAUBLICH GESPIELT" +++ "DARF MICH NICHT ERSCHIESSEN LASSEN"

11. Juli 2011: VIEL SELBSTVERTRAUEN BEI JULIA GÖRGES UND NIKI HOFMANOVA +++ "ZIEL IST DER TURNIERSIEG" +++ "ICH HAB NIX ZU VERLIEREN"

27. Juni 2011: DIE ERSTE WILDCARD GEHT AN DIE GASTEIN-SPEZIALISTIN YVONNE MEUSBURGER

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Der Tennissport auf dem Weg zur Normalität

Ab 29. Mai darf in der Halle gespielt werden. Doppel ist auch bei Turnieren und Meisterschaften erlaubt. Bis 30. Juni sind maximal 100 Zuseher zugelassen, ab 1. Juli bis zu 500. Das Verweilen auf der Anlage ist gestattet. Duschen und Garderoben sind...

Turniere

Die Profis servieren wieder

Bei den „Generali Austrian Pro Series“ in der Südstadt, einem Einladungsturnier ohne Zuschauer, ließ der Weltranglisten-Dritte Dominic Thiem Lucas Miedler keine Chance. Altmeister Jürgen Melzer besiegte den aufstrebenden Jurij Rodionov.

Allgemeine KlasseBundesliga

31 Teams am Start - die Termine sind online

An der ÖTV-Bundesliga 2020 werden insgesamt 31 Vereine teilnehmen. Das sind um sieben weniger als im Vorjahr. Vom Corona-Transferfenster profitierten Julia Grabher, Tamira Paszek, Martin Fischer und Christopher Kas.