Zum Inhalt springen

WTA

BAD GASTEIN: PATRICIA MAYR-ACHLEITNER RAST MIT 6:0, 6:0 INS FINALE! +++ "WAR HEUTE EIN PERFEKTES SPIEL VON MIR"

Mit einem auf der Tour sehr seltenen Resultat (6:0, 6:0) rast Patricia Mayr-Achleitner (Bild) in ihr erstes Endspiel auf der WTA-Tour. "Die Spielweise von Pervak kommt mir sehr entgegen."




GASTEIN LADIES


16. Juli 2011

MIT 6:0, 6:0 INS FINALE. Erstmals seit 2007 gibt es beim NÜRNBERGER Gastein Ladies ein Endspiel mit österreichischer Beteiligung. Patricia Mayr-Achleitner schafft auf der Anlage des Hotels "Europäischer Hof" ohne Satzverlust und mit einer beeindruckenden Leistung den Finaleinzug. Die 24-jährige fertigt die Wimbledon-Achtelfinalistin Ksenia Pervak (RUS) nach nur 47 Minuten mit 6:0, 6:0 ab. Die Erklärung von Österreichs Nummer 2 für die von ihr verabreichte "Höchststrafe": "Die Spielweise von Pervak kommt mir sehr entgegen. Ich habe gegen sie erst vor ein paar Wochen 6:0, 6:1 in Zlin gewonnen. Es war heute ein perfektes Spiel für mich, ich habe kaum Fehler gemacht. Bad Gastein liegt mir einfach." Das Verhältnis der gewonnenen Punkte -  66:17 für die Tirolerin - belegt die Überlegenheit der Österreicherin noch mehr. Für Mayr-Achleitner wird es am Sonntag das erste Finale bei einem WTA-Turnier. Im Finale am Sonntag (11:45 Uhr live in ORF SPORT PLUS) trifft Mayr-Achleitner auf die Siegerin aus Maria Jose Martinez Sanchez (ESP) gegen Kateryna Bondarenko (UKR).


Gastein Ladies – Stats & Facts
Termin:
9.7. – 17.7.2011
Ort: Bad Gastein, Tennisanlage des Europäischen Hofes
Dotierung: 220.000 Dollar
Preisgeld: Siegerin: 37.000 Dollar, Finalistin: 19.000 Dollar
Weltranglisten-Punkte: Siegerin: 280, Finalistin: 200
Das komplette Wochenprogramm finden Sie HIER
Infos über GSGS ("Gastein sucht seine Gesichter") finden Sie HIER
Infos über Tickets gibt es HIER



» Verwandte Artikel «

14. Juli 2011: YVONNE MEUSBURGER UND PATRICIA MAYR-ACHLEITNER ZIEHEN INS VIERTELFINALE EIN +++ SYBILLE BAMMER BEENDET ENDGÜLTIG DIE KARRIERE

13. Juli 2011: "TENNISMAMA" SYBILLE BAMMER KÄMPFT UND "BEISST" SICH INS ACHTELFINALE +++ "MICH HAT DER EHRGEIZ GEPACKT"

12. Juli 2011: NIKI HOFMANOVA, PATRICIA MAYR-ACHLEITNER UND YVONNE MEUSBURGER UNTER DEN BESTEN 16 +++ "HABE UNGLAUBLICH GESPIELT" +++ "DARF MICH NICHT ERSCHIESSEN LASSEN"

11. Juli 2011: VIEL SELBSTVERTRAUEN BEI JULIA GÖRGES UND NIKI HOFMANOVA +++ "ZIEL IST DER TURNIERSIEG" +++ "ICH HAB NIX ZU VERLIEREN"

27. Juni 2011: DIE ERSTE WILDCARD GEHT AN DIE GASTEIN-SPEZIALISTIN YVONNE MEUSBURGER

Top Themen der Redaktion

ATP

Thiem greift nach dem Masters-Titel

Der Niederösterreicher schlägt bei den ATP-Finals in London den Deutschen Zverev glatt in zwei Sätzen und trifft am Sonntag im Finale auf den Griechen Tsitsipas.

ATP

Eine Sternstunde dauert 167 Minuten

Nach dem Sieg gegen Roger Federer zwang Dominic Thiem Novak Djokovic in die Knie und qualifizierte sich bei den ATP-Finals als Gruppensieger vorzeitig für das Halbfinale. Im bedeutungslosen Match gegen Berrettini war Thiem ohne Chance.

Wochenvorschau

11. - 17. November 2019

Kalenderwoche 46: Wer? Wann? Wo?

David Pichler bestreitet im indischen Pune sein erstes Challenger-Turnier in dieser Saison.