Zum Inhalt springen

Back On Court!

Angebote unseres Partners Tennis-Point

Seit dem 1. Mai kann endlich wieder Tennis gespielt werden. Zwar müssen weiterhin bestimmte Verhaltensregeln beachtet werden, aber es hat auch bereits Lockerungen im Trainingsbetrieb gegeben. Für Juni ist dann auch der Start des Meisterschafts- und Turnierbetriebs geplant.

Mit Blick auf die Mannschaftsmeisterschaften und den Turnierbetrieb möchte Tennis-Point noch einmal auf folgende Angebote hinweisen. Neben attraktiven Staffelpreisen für Teamwear und Turnierbälle gibt es auch ein Sichtblendenangebot für Vereine.

Teamwear:

Mit dem Teamwearkonfigurator könnt Ihr euch aus einer großen Auswahl an Marken euer Teamoutfit zusammenstellen und von attraktiven Staffelpreisen und Rabatten profitieren. Jetzt konfigurieren.

Bälle für den Spielbetrieb:

Auch bei den Turnier- und Trainingsbällen könnt Ihr euch attraktive Sonderangebote für ausgewählte Bälle sichern.  

Sichtblendenaktion:

1+1 Sichtblendenaktion! Kauft jetzt eine Tennis-Point Sichtblende zum reduzierten ÖTV Preis von 129,00€ & erhaltet eine weitere Sichtblende gratis dazu. Dieses Angebot kann ausschließlich per Mail an info@tennis-point.at aufgegeben werden und ist bis zum 31. Mai gültig!*

Wichtig: Bitte gebt bei der Bestellung die folgende Artikelnummer mit an: 0317508892400000

* nur solange der Vorrat reicht.

Viel Spaß auf dem Court wünscht Euch Euer

Tennis-Point Team!

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Der ÖTV fährt weiter auf Jaguar ab

Seit nunmehr fünf Jahren gibt es die erfolgreiche Partnerschaft zwischen Jaguar Österreich und dem ÖTV, die um ein Jahr verlängert wurde. Sportdirektor Jürgen Melzer holte seinen neuen Dienstwagen ab.

Verbands-Info

Thiem mit Melzer bei Olympia?

100 Tage vor Beginn der Spiele in Tokio gab Thiem das Okay, gemeinsam mit Jürgen Melzer im Doppel-Bewerb zu spielen. ÖTV-Sportdirektor Melzer tritt nur an, wenn "ich niemandem den Platz wegnehme".

Davis Cup

"Das ist eine WM im Tennis"

Daviscup-Kapitän Stefan Koubek und ÖTV-Sportdirektor Jürgen Melzer blicken dem Finalturnier in Innsbruck mit Vorfreude entgegen und planen mit Dominic Thiem.