Zum Inhalt springen

WTA

AUSTRALIEN: BAMMER GEGEN NR 24 DER WELT AUSGESCHIEDEN

Das harte Konditionstraining Österreichs Nummer 1 macht sich in Gold Coast / Australien zunächst bezahlt. Beim 175.000 Dollar Turnier schaffte es Sybille Bammer bis in Runde 2.

Zunächst gelang unserer aktuellen Nummer 77 der Welt in Runde eins ein klarer Zweisatzerfolg über die Tschechin Katerina Bohmova (WTA 130).

 “Bei mehr als 40 Grad Hitze konnte ich jene Kondition voll ausspielen, die ich mir in den letzten Wochen in einem harten Training in Österreich aufgebaut habe” freute sich die Mühlviertlerin. Daneben waren die neuerlich verbesserte Vorhand und ein im wahrsten Sinne des Wortes schlagkräftigeres Service für den Erfolg mit entscheidend.

“Ich fühle mich gut, in dieser Form habe ich auch vor der nächsten Runde keine Angst. Wahrscheinlich treffe ich dort mit Tatiana Golovin (WTA 24) auf die Nummer 5 des Turniers” gabt sich Bammer noch zuversichtlich.

Gegen Tatiana Golovin (FRA / WTA 24) sah es dann allerdings leider ganz anders aus. Österreichs Nummer eins unterlag der stark spielenden Französin klar mit 1/6 3/6. “Ich musste sehr spät antreten und kam mit den Lichtverhältnissen ebenso wenig zu recht wie mit dem Jetlag, um diese Zeit schlafe ich normalerweise” erklärte Bammer.

Nächste Station ist Canberra, wo die Oberösterreicherin wieder im Hauptbewerb spielt.

tp

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.