Zum Inhalt springen

TurniereATP

Australian Open: Ofner nimmt Nummer 1 der Qualifikation raus

Jurij Rodionov ist in Melbourne dahingegen in der zweiten Runde der Vorausscheidung unterlegen.

Sebastian Ofner © | GEPA pictures/ Patrick Steiner

Mit Dominic Thiem bei den Herren, dank einer Wildcard, und Julia Grabher bei den Damen stehen bei den Australian Open in Melbourne zwei ÖTV-Asse im Einzel-Hauptbewerb. Die Chance auf rot-weiß-roten Nachschub ist indes auch nach dem dritten Qualifikationstag weiter gegeben. Denn Sebastian Ofner hat beim ersten Grand-Slam-Turnier in der neuen Saison am Mittwoch mit einem starken Sieg die dritte und letzte Runde der Qualifikation erreicht. Der Steirer (ATP 193) bezwang in der zweiten Runde den topgesetzten Chilenen Alejandro Tabilo (ATP 103) mit 6:4, 7:6 (4).

Ofner servierte dabei stolze 17 Asse – und drehte im zweiten Satz einen 1:4-Rückstand samt zwei Breakbällen zum 1:5 sowie einen 1:3- und 2:4-Rückstand im Tiebreak. Hiermit spielt der 26-Jährige am Donnerstag gegen den höchst formstarken Franzosen Laurent Lokoli (ATP 176), letzte Woche Finalist beim ATP-100-Hartplatz-Challenger von Nouméa, um einen Platz im Hauptfeld. Jurij Rodionov hat es in Runde zwei hingegen erwischt: Der niederösterreichische Linkshänder (ATP 122) kämpfte sich gegen den aufstrebenden, 21 Jahre alten Bulgaren Adrian Andreev (ATP 191) im ersten Satz nach 1:5-Rückstand noch einmal heran, unterlag letztlich jedoch mit 4:6, 1:6.

Hier alle Ergebnisse der Australian Open in Melbourne.

Ähnliche Nachrichten

Top Themen der Redaktion