Zum Inhalt springen

ATP

Aus für Philipp Oswald in Melbourne

Der Vorarlberger kann den Viertelfinal-Einzug aus dem Vorjahr nicht verteidigen.

Für Philipp Oswald ist das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres leider nach der ersten Runde schon wieder vorbei. Gemeinsam mit seinem niederländischen Partner Matwe Middelkoop unterlag Österreichs Davis-Cup-Spieler bei den Australian Open der auf Nummer 13 gesetzten südafrikanisch-japanischen Formation Raven Klaasen und Ben McLachlan am Donnerstag nach 1:54 Stunden mit 6:7 (1), 6:3, 3:6. Noch im Vorjahr hatte Oswald beim "Happy Slam" das Viertelfinale erreicht.

Zuvor waren in Melbourne Jurij Rodionov und Julia Grabher in der Einzel-Qualifikation ausgeschieden. Österreich ist bei den Australian Open aber noch immer nicht gänzlich ausgeknockt, denn bei den Junioren hat es der Steirer Jan Kobierski in den Hauptfeld-Raster geschafft. Die Junioren-Matches starten am Samstag.

Ergebnisse Australian Open

Top Themen der Redaktion