Zum Inhalt springen

ATP

Aus für Philipp Oswald in Melbourne

Der Vorarlberger kann den Viertelfinal-Einzug aus dem Vorjahr nicht verteidigen.

Für Philipp Oswald ist das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres leider nach der ersten Runde schon wieder vorbei. Gemeinsam mit seinem niederländischen Partner Matwe Middelkoop unterlag Österreichs Davis-Cup-Spieler bei den Australian Open der auf Nummer 13 gesetzten südafrikanisch-japanischen Formation Raven Klaasen und Ben McLachlan am Donnerstag nach 1:54 Stunden mit 6:7 (1), 6:3, 3:6. Noch im Vorjahr hatte Oswald beim "Happy Slam" das Viertelfinale erreicht.

Zuvor waren in Melbourne Jurij Rodionov und Julia Grabher in der Einzel-Qualifikation ausgeschieden. Österreich ist bei den Australian Open aber noch immer nicht gänzlich ausgeknockt, denn bei den Junioren hat es der Steirer Jan Kobierski in den Hauptfeld-Raster geschafft. Die Junioren-Matches starten am Samstag.

Ergebnisse Australian Open

Top Themen der Redaktion

Ranglistenberechnung wurde verschoben!

Aus technischen Gründen wurde die Ranglistenberechnung auf 14.12.2022 verschoben. Bei dieser Berechnung wird erstmals der Jahrgang 2012 in der Rangliste geführt! Ebenso kommen die TE-Punkte der Jahrgänge 2010 in die Wertung.