Zum Inhalt springen

Auf den Spuren von Rafael Nadal

Lukas Krainer hatte sich mit vier Turniersiegen und weiteren tollen Ergebnissen als Sechstplatzierter der Jahreswertung für das Tennis Europe Junior Masters U16 qualifiziert. Der Kärntner hat das Turnier in Reggio Calabria ohne Satzverlust gewonnen.

kraiWie auf der ATP- und WTA-Tour, gibt es auch bei den Tennis Europe Juniors ein jährliches „Race to …“, im konkreten Fall to Reggio Calabria, wo die besten acht Unter-16-Jährigen das Saisonfinale bestritten. Der Kärntner Lukas Krainer hatte sich dank toller Leistungen als Sechster qualifiziert, und …

… gewann das prestigeträchtige Jugendturnier ohne Satzverlust. Zuerst servierte der bärenstarke Spieler vom KTC den als Nummer 1 gesetzten Rumänen Cezar Cretu 6:2, 6:4 ab, dann besiegte der Schützling von Josko Skugor den Ungarn Daniel Khin (Nr. 3) mit 6:4, 6:1, schließlich setzte er sich im Finale gegen den Serben Kristijan Juhas 6:4, 7:6 (5) durch.

Der Showdown der Top-8 wird seit 1996 ausgetragen. Prominente Sieger sind Kim Clijsters, Tommy Robredo und Rafael Nadal. So viel zur Wertigkeit. Und weiter: Lukas Krainer schließt das Tennisjahr 2016 bei Tennis Europe als Nummer 1 und die Gesamtwertung auf Position 4 ab. Als Lohn dafür wird er auch noch als Spieler des Jahres gekürt. Die Auszeichnung erhält er beim ATP Finale in London.

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Bereits 780 Tennisvereine "bewegen sich"

Die Aktion "BEWEG DICH!" von ServusTV, für den Nachwuchs in den 15.000 österreichischen Sportvereinen einen Gesamtbetrag von 15 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen, findet enormen Anklang.

Kids & Jugend

Ein grandioses Turnierwochenende

Beim Kids-Kat.1-Turnier auf der Anlage des TC Schwechat-Rannersdorf matchten sich U9- und U10-Jährige aus allen Bundesländern. "Das Niveau hat mich positiv überrascht", sagt ÖTV-U10-Coach Martin Kondert.

Verbands-Info

VARTA als starker Partner der ÖTV-Jugend

Die VARTA AG fördert seit sechs Jahren Nachwuchssportler auf dem Fußball-Sektor. Jetzt wurde eine neue Partnerschaft mit dem ÖTV besiegelt. Das Sponsoring-Engagement wird mit dem VARTA Open in Oberpullendorf (5. bis 9. Mai) eingeläutet.