Zum Inhalt springen

ATP

ATP-Challenger Madrid: Erste Siege für Ofner bei Comeback

Für den St. Mareiner war in Spaniens Hauptstadt erst im Viertelfinale Endstation.

Sebastian Ofner ©GEPA pictures/ Johannes Friedl

Letzte Woche hatte er in Murcia sein erstes Turniermatch nach knapp siebenmonatiger Verletzungspause bestritten und hierbei eine Auftaktniederlage kassiert. Beim zweiten Auftritt ist es Sebastian Ofner jedoch schon weitaus besser ergangen: Der 25-Jährige hat bei einem weiteren ATP-Sandplatz-Challenger der Kategorie 80 in Spanien, diesmal in der Hauptstadt Madrid, seine ersten zwei Siege im Rahmen seiner Rückkehr gefeiert. Der Steirer (ATP 226) bezwang den israelischen Qualifikanten Yshai Oliel (ATP 334) mit 6:4, 6:4 und danach gar den fünftgesetzten Deutschen Mats Moraing (ATP 124) klar mit 6:3, 6:2. Erst im Viertelfinale des 45.730-Euro-Turniers kam für den Schützling der ATC-Akademie von Wolfgang Thiem durch ein 4:6, 4:6 gegen den zweitgereihten Linkshänder Thiago Monteiro (ATP 114) aus Brasilien das Aus. Trotzdem nimmt Ofner 16 ATP-Punkte, 1260 Euro Preisgeld und viel frischgewonnenes Selbstvertrauen mit. Für ihn geht es nun beim nächsten ATP-Sandplatz-Challenger der Kategorie 80 in Prag weiter.

Bei einem ATP-Sandplatz-Challenger derselben Wertigkeit in San Luis Potosi (Mexiko) ist Doppelspezialist Tristan-Samuel Weissborn immerhin ins Doppel-Semifinale gekommen. Der Niederösterreicher besiegte mit dem Slowaken Andrej Martin zuerst Evgeny Donskoy (Russland) / Denis Istomin (Usbekistan) mit 6:1, 6:7 (4) und 10:6 im Match Tiebreak und daraufhin die französisch-italienische Paarung Jonathan Eysseric und Federico Gaio mit 6:4, 6:4. Gegen die topgesetzten späteren Turniersieger Nicolas Barrientos (Kolumbien) / Miguel-Angel Reyes-Varela (Mexiko) kam dann allerdings mit 4:6, 6:7 (2) das Aus. Gerald Melzer hatte indes Lospech: Der Niederösterreicher (ATP 252) musste wie in der Woche davor im Mexiko-City-Viertelfinale gegen den Ex-Weltranglisten-38. Nicolas Jarry (ATP 134) ran, diesmal jedoch schon in der ersten Runde – und unterlag dem zweitgesetzten Chilenen hauchdünn 6:2, 3:6, 6:7 (4). Im Doppel mit dem Deutschen Julian Lenz unterlag er zum Auftakt ebenfalls Jarry und Roberto Quiroz (Ecuador) mit 7:6 (7), 4:6, 8:10.

In Barletta (Italien) ist Jurij Rodionov der Auftakt in die Sandplatzsaison nicht gelungen. Der Niederösterreicher (ATP 167) kassierte in der ersten Runde eine 0:6,-2:6-Niederlage gegen den Lokalmatador Riccardo Bonadio (ATP 241). Im Doppel kam der 22-Jährige mit dem Schweizer Luca Margaroli bis ins Viertelfinale.

Hier alle Ergebnisse vom ATP-Challenger in Madrid.

Hier alle Ergebnisse vom ATP-Challenger in San Luis Potosi.

Hier alle Ergebnisse vom ATP-Challenger in Barletta.

Ähnliche Nachrichten

Top Themen der Redaktion