Zum Inhalt springen

ATHEN: NICOLE ROTTMANN - BEEINDRUCKEND EINDEUTIG INS SEMIFINALE, ALLERDINGS NICHT WEITER

Bei dem mit 10.000 Dollar dotierten Future-Turnier in Athen "verpasst" Nicole Rottmann (Bild) in jeder Runde ihrer jeweiligen Gegnerin zumindest ein 6:0 und zog souverän in die Runde der letzten vier ein. Dort kam allerdings das Aus.


ATHEN


7. Mai 2011

GLATT GESCHEITERT. Zum Auftakt ein 6:1, 6:0. Dann 6:3, 6:0, gefolgt vom nächsten 6:1, 6:0 - bei dem mit 10.000 Dollar dotierten Future-Turnier hat Nicole Rottmann (WTA 495) nach eher stockendem Saisonauftakt beeindruckend eindeutig zurück auf die Erfolgsstrasse gefunden und zog nach ihrem Viertelfinal-"Training" gegen die slowakische Qualifikantin Petra Jurova in ihr erstes Semifinale seit September 2010 (Caracas) ein. Im Kampf um das dritte Finale ihrer Karriere (2007: Thessaloniki/Sieg, 2007: Annaba/Finale) unterlag die 21-jährige Steirerin der an Nummer 4 gesetzten Lettin Diana Marcinkevice (WTA 528) alledings klar mit 3:5, 5:7.

Top Themen der Redaktion

Österreichische Jugendmeisterschaften 2019 in Wels

Ab 19. August 2019 finden in Wels in den Altersklassen U12, U14 und U16 die Österreichischen Jugendmeisterschaften statt. Es werden rund 280 Nachwuchsspielerinnen und Nachwuchsspieler aus allen neun Landesverbänden erwartet.

Senioren

Double für Ötsch, Franke, Kaiser und Haupt

Erstmalig war der UTC Madainitennis in St. Pölten mit dem SPORT.ZENTRUM.NÖ Austragungsort der Österreichischen Seniorenstaatsmeisterschaften. Es kann ein mehr als positives Resumée gezogen werden.