Zum Inhalt springen

ATP

ASUNCION: EITZINGER SCHEITERT KNAPP, KÖLLERER IM VIERTELFINALE

Bei der nächsten Station der Copa Petrobras, dem 75.000 U$ Challenger in Paraguays Hauptstadt, musste sich ÖTV-Profi Rainer Eitzinger (Bild) im Achtelfinale geschlagen geben, Daniel Köllerer siegt in drei Sätzen!

Leider keine 2. Sensation durch Eitzinger
Für Südstadt-Profi Rainer Eitzinger, wäre es zu schön gewesen, wenn er nach dem Sieg über Gustavo Kuerten auch noch den Ex-Top 50 Mann und Landsmann von "Guga", den Brasilianer Flavio Saretta (ATP 132) besiegen hätte können, doch Eitzinger verlor in drei Sätzen. Nach engem ersten Satz mit 4/6, holte sich der Tiroler den 2. Satz mit 6/1. Leider konnte er diese Form nicht in den entscheidenden Durchgang mitnehmen und musste diesen mit 2/6 abgeben. Trotzdem war für Rainer Eitzinger der Sieg über "Guga" eine Riesenmotivation und lässt uns für künftige Aufgaben hoffen.
Der Welser Daniel Köllerer, schaffte mit einem 6/2 3/6 6/3 Erfolg über Rogerio Dutra-Silva (BRA/ATP 275) den Einzug ins Viertelfinale, wo er auf den Top-Gesetzten Argentinier Martin Vasallo-Arguello (ATP 84) trifft.

Sensationssieg von ÖTV-Profi Rainer Eitzinger
Der von ÖTV-Coach Jürgen Hager betreute Tiroler, machte dem Ex-French Open Champion und Weltranglisten-Ersten Gustavo "Guga" Kuerten (ATP 1135) bei dessen Comeback einen Strich durch die Rechnung. Der 30-jährige Brasilianer zeigte sich lt. Turnier-Homepage nicht erfeut über seine Leistung, möchte aber trotzdem an einer Rückkehr auf die ATP-Tour weiterbasteln. Eitzinger nutzte alle Chancen die sich ihm boten und siegte mit 6/4 6/4. Im Achtelfinale trifft er nun auf den mit einer WC ausgestatteten Brasilianer Flavio Saretta (ATP 132), der in Asuncion an Nummer 3 gesetzt ist.
Daniel Köllerer hingegen lieferte leider wieder unerfreuliche Schlagzeilen. Bei seinem Erstrunden-Doppelmatch mit Partner Emilio Baez-Britez (PAR) kam es laut Berichten zu einer Rangelei zwischen Daniel Köllerer und einem Gegenspieler, worauf der Welser vom Schiedsrichter disqualifiziert wurde.

Daniel Köllerer setzt seine sportlich erfolgreiche Südamerika-Tour fort

Der 23-jährige Welser sorgte in den letzten Wochen für sportlich positive und negative Schlagzeilen. Diese Woche beim 75.000 U$ Event von Asuncion, steht er nach einem 6/4 6/2 Erfolg über Sebastian Decoud (ARG/ATP 379) im Achtelfinale. Dort hat er nun gute Chancen das Viertelfinale zu erreichen, denn er trifft nun auf den Brasilianer Rogerio Dutra Silva (ATP 275).
HSZ-Player Rainer Eitzinger ist ebenfalls am Start und der Tiroler hat die Ehre, den 3-fachen French Open Champion Gustavo "Guga" Kuerten (BRA/ATP 1135), bei dessen Comeback fordern zu dürfen.



bh


Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.