Zum Inhalt springen

Anpassung bei der Jugendranglistenberechnung ab Februar 2019

Nach dem Trainermeeting beim KAT 2 Turnier in La Ville (Jänner 2019) wurden die Umrechnungskriterien der TE-Punkte für die ÖTV-Rangliste überarbeitet und angepasst.

Als Ausgangsposition wird der Punkte-Cut von 55 TE-Punkte im U14 Bereich herangezogen.

 

 

Für das Jahr 2019 ergibt dies folgende Punktekriterien:

Jahrgang 2006   (U13)     ab 21,1 TE-Punkten von Jänner bis Juni

Jahrgang 2006   (U13)     ab 41,1 TE-Punkten von Juli bis Dezember

Jahrgang 2005   (U14)     ab 55,1 TE-Punkten von Jänner bis Dezember

Jahrgang 2004   (U15)     ab 55,1 TE-Punkten von Jänner bis Juni

Jahrgang 2004   (U15)     ab 110,1 TE-Punkten von Juli bis Dezember

Jahrgang 2003   (U16)     ab 110,1 TE-Punkten von Jänner bis Dezember

Jahrgang 2002   (U17)     ab 110,1 TE-Punkten (Stand Ende Dezember 2018) --> Jänner 100%, Februar 83,33%, März 66,67%, April 50%, Mai 33,33%, Juni 16,67%, Juli 0%

TE-Punkte die unter diesem Punkte-Cut liegen werden nicht für die Ranglistenberechnung herangezogen.

Ähnliche Nachrichten

Top Themen der Redaktion

BundesligaLigaVerbands-Info

Stellungnahme zu Änderungen im Spielmodus

Der ÖTV ist zuversichtlich, gemeinsam mit den Landesverbänden eine gute Lösung für die Zukunft der Bundesligen zu finden. Die Landesligen liegen im Verantwortungsbereich der jeweiligen Verbände.

Österreichische Jugendmeisterschaften 2019 in Wels

Seit 19. August 2019 finden in Wels in den Altersklassen U12, U14 und U16 die Österreichischen Jugendmeisterschaften statt. Es nehmen rund 280 Nachwuchsspielerinnen und Nachwuchsspieler aus allen neun Landesverbänden teil.