Zum Inhalt springen

WTA

Angeschlagene Titelverteidigerin

2012 war der UTC La Ville Boden für ihren ersten internationalen Damen-Titel. Nach einer Virusinfektion wird Barbara Haas (Bild) in der kommenden Woche ihren Titel beim "ITF Ladies Future Vienna" allerdings nicht verteidigen können. Österreichs Vertreterinnen im Hauptbewerb werden diesmal Yvonne Neuwirth, Natasha Bredl, Marlies Szupper, Karoline Kurz, Julia Grabher, Pia König und Janina Toljan sein


Bereits zum achten Mal findet heuer auf der Anlage des UTC La Ville von 5. bis 11. August 2013 das 10.000-Dollar-Future-Turnier statt. Turnierdirektor Raimund Stefanits noch vor wenigen Wochen: "Wir freuen uns schon auf die spannenden Spiele der jungen Damen und hoffen natürlich, das Babsi ihren Titel vom Vorjahr verteidigen kann." 2012 hatte Barbara Haas auf ihrer Heimanlage den ersten internationalen Damentitel ihrer Karriere gefeiert: Im Finale des ITF Ladies Future Vienna hatte das damals noch 16-jährige ÖTV-Talent gegen die um drei Jahre ältere und topgesetzte Französin Amandine Hesse mit 6:1, 6:4 gewonnen. "Das Finale war das beste Match, das ich von Babsi bisher gesehen habe. Die Dichte hier war extrem" (Stefanits). Seit kurzem steht allerdings fest, dass das ÖTV-Talent seinen Titel diesmal nicht verteidigen kann.

Virus bei Haas, Neuwirth & Co im Hauptbewerb
"Ich habe eine Infektion, die mich seit den French Open beeinträchtigt", so Haas Anfang Juli auf ihrer Website. "Meine Augen sind geschwollen, ich sehe sehr schlecht, das Ganze zieht sich jetzt schon sehr lange. Am Anfang hat man nicht gewusst, was es ist. Es hat geheißen, eine Allergie. Aber es ist nicht besser geworden. Jetzt ist klar, dass ich Cytomegalie habe, eine Virusinfektion. Ich habe schon viel probiert, war bei verschiedenen Ärzten und nehme Tropfen. Ich versuche es jetzt auch mit homöopathischen Mitteln. Besser ist es noch nicht geworden. Ich kann jetzt auch gar nicht trainieren, ich sehe so schlecht und ich bin dauernd müde." Trotzdem hofft Haas, "bald wieder zurückzukommen." Österreichs Vertreterinnen im Hauptbewerb werden diesmal Yvonne Neuwirth, Natasha Bredl, Marlies Szupper, Karoline Kurz, Julia Grabher, Pia König und Janina Toljan sein.

> ITF Ladies Future Vienna | Website


Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Der ÖTV fährt weiter auf Jaguar ab

Seit nunmehr fünf Jahren gibt es die erfolgreiche Partnerschaft zwischen Jaguar Österreich und dem ÖTV, die um ein Jahr verlängert wurde. Sportdirektor Jürgen Melzer holte seinen neuen Dienstwagen ab.

Verbands-Info

Thiem mit Melzer bei Olympia?

100 Tage vor Beginn der Spiele in Tokio gab Thiem das Okay, gemeinsam mit Jürgen Melzer im Doppel-Bewerb zu spielen. ÖTV-Sportdirektor Melzer tritt nur an, wenn "ich niemandem den Platz wegnehme".

Davis Cup

"Das ist eine WM im Tennis"

Daviscup-Kapitän Stefan Koubek und ÖTV-Sportdirektor Jürgen Melzer blicken dem Finalturnier in Innsbruck mit Vorfreude entgegen und planen mit Dominic Thiem.