Zum Inhalt springen

AMSTETTEN: BARBARA HAAS - "ICH HOFFE, ICH KANN MICH HIER DURCHSETZEN"

Startschuss für Österreichs traditionellstes Jugend-Turnier, die "Spring Bowl". Angeführt wird die Setzliste der Mädchen von Barbara Haas, die bei ihrem Heimturnier groß aufspielen will.


SPRING BOWL


16. Mai 2011


"ES KANN VIEL PASSIEREN".
Am Sonntag, den 15. Mai 2011, begann Österreichs traditionsreichstes ITF-Jugendturnier, die 32. International Spring Bowl. Erstmals wird das Event heuer auf der Anlage des UTC Amstetten ausgetragen. Die Setzliste des Mädchenbewerbs wird von Österreichs Nummer 1 Barbara Haas angeführt, die bei ihrem Heimturnier aufzeigen möchte: "Ich will hier gewinnen!" Dass sie ihr Ziel nicht im Vorbeigehen erreichen wird, ist der 15-Jährigen klar: "Die Dichte ist sehr groß, es kann viel passieren. Aber ich hoffe, ich kann mich am Ende durchsetzen." Dafür trainierte sie intensiv, unter anderem mit Österreichs Nummer neun der Damen-Rangliste, Janina Toljan. "Ich habe nach einem intensiven Trainings-Block zuletzt viele Sätze und Matches gespielt und fühle mich auf Sand richtig gut", so Haas. Die Spring Bowl hat traditionell die ITF-Wertigkeit 2, die Sieger erhalten 100 Punkte für die ITF-18u-Jugend-Tennis-Weltrangliste. Mit Barbara Haas, ihrer Schwester Patricia und bei den Burschen Michael Eibl sind drei Österreicher direkt für den Hauptbewerb qualifiziert. Mittels Wildcards im Maindraw stehen Karoline Kurz, Pia König und Anna Maria Heil; sowie Dominic Weidinger, Felix Schüller, Markus Ahne und Lucas Miedler.

» Verwandte Artikel «

15. Mai 2011: DIE "SPRING BOWL" IN NEUEM GEWAND +++ "WIE GUT IST BABSI TATSÄCHLICH?" +++ "MAN MUSS LÄNGERFRISTIG PLANEN"

Top Themen der Redaktion

TurniereVerbands-Info

Startschuss zur ÖTV Challenge Series

Nach der Absage aller ATP-, WTA- und ITF-Turniere bis Ende Juli gibt der Tennisverband den österreichischen Spielern die Möglichkeit, Turniererfahrung zu sammeln. Gespielt wird seit Montag in Neudörfl, die Matches werden live gestreamt.

Allgemeine KlasseTurniere

Zweiter Meistertitel für Novak und Grabher

Im Finale der ADMIRAL Staatsmeisterschaften setzten sich die Favoriten durch: Novak besiegte Ofner nach einem sehenswertem Fight, Grabher schlug Kraus.

Allgemeine KlasseTurniere

Oberpullendorf hat sein Traumfinale

Bei den ADMIRAL Staatsmeisterschaften duellieren sich Dennis Novak und Sebastian Ofner um den Titel. Im Damen-Finale matchen sich Julia Grabher und Sinja Kraus.