Zum Inhalt springen

ALMERE: MARKUS AHNE/DOMINIC WEIDINGER IM DOPPEL NICHT ZU SCHLAGEN

Beim Kat. 4-Turnier in Almere feierten Dominic Weidinger/Markus Ahne (Bild) nach Veli Losinj ihren zweiten gemeinsamen Erfolg in Folge.


WEITERE INFORMATIONEN FINDEN SIE HIER

Zweiter Erfolg in Folge
(29.10.2010)
Im Einzel war bereits zum Auftakt das Aus gekommen, im Doppel des Kat. 4-Turniers im holländischen Almere besserten Markus Ahne und Dominic Weidinger dafür umso beeindruckender nach: Das ÖTV-Duo setzte sich im Finale über das norwegisch-holländische Doppel Fedor Baev/Thomas Gloudemans mit 6:2, 7:6(4) hinweg und feierte damit nach Veli Losinj ihren zweiten gemeinsamen Erfolg in Folge. "Ein schöner Erfolg für die beiden", bilanziert ÖTV-Trainer Jürgen Hager. "Natürlich haben sich beide ihren Einzelauftritt anders vorgestellt, aber ich bin überzeugt, dass sie aus ihren Fehlern gelernt haben und auch ihre Einzelbilanz beim nächsten Einsatz aufbessern können." Die nächste Gelegenheit dazu gibt es in der nächsten Woche beim Heiveld Graydon Junior Indoor Open (Kat. 4) im belgischen Sint-Katelijne-Waver.

Top Themen der Redaktion

Rollstuhltennis

WTTA-2021: Riedmann siegt bei Dornbirner Hitze-Schlacht

Im Finale des ersten Turniers der Wheelchairtennis-Tour-Austria 2021 am 19. und 20. Juni auf der Anlage des UTC Dornbirn feiert Lokalmatador Manuel Riedmann vom RC ENJO Vorarlberg einen Erfolg gegen seinen Vereinskollegen und Trainingspartner…