Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Alles Liebe zum 80er, Fredi!

Der langjährige ÖTV-Funktionär Alfred "Fredi" Schwab feiert seinen 80. Geburtstag.

Der ÖTV gratuliert einem seiner verdienstvollsten Funktionäre der letzten Jahrzehnte, Alfred Schwab, sehr herzlich zu seinem 80. Geburtstag. Erst im vergangenen Oktober hatte sich der Steirer nach mehreren Jahrzehnten im Dienst des österreichischen Tennis entschieden, leiser zu treten und sich schweren Herzens in die Tennis-Pension zu verabschieden. Zuletzt war Fredi Schwab Leiter des Senioren-Referats, das unter seiner Führung unzählige Erfolge wie etwa 24 Goldmedaillen bei Team-Weltmeisterschaften und 25 Titel bei Einzel-Meisterschaften feiern durfte.

Fredi Schwab hatte aber bereits davor viele wichtige Impulse für Vereine in ganz Österreich zur Förderung des Senioren-Tennis gesetzt. Er stellte unbezahlbare Kontakte zur Wirtschaft her und festigte die Zusammenarbeit von Spielern, Funktionären, ÖTV-Geschäftsstelle, Senioren-Referaten der Landesverbände sowie des Senioren-Wettspielausschusses. In Kooperation mit Franz Lengauer wurde 1991 die Senioren-Staatsliga eingeführt. Und er kümmerte sich seit vielen Jahrzehnten liebevoll um den Senioren-Jahresbericht mit Rückblick auf das abgelaufene Tennis-Jahr und Ausblick auf das folgende. Besonders hervorzuheben ist auch die ITN, die sich seit 2009 zum absoluten Fixpunkt der Szene entwickelt hat.

Alles Liebe zum 80er, Fredi!

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Georg Blumauer nimmt zur Causa Djokovic Stellung

Darf der Weltranglisten-Erste nun bei den Australian Open spielen oder nicht? In der ZiB Nacht am 10. Jänner 2022 legte ÖTV-Vizepräsident und Rechtsanwalt Georg Blumauer seine Einschätzung des Sachverhalts dar.