Zum Inhalt springen

Davis Cup

14. - 16. September 2018
Alle Infos für die Zuschauer in Graz

Von Freitag bis Sonntag spielt Österreich auf der Messe Graz gegen Australien um den Aufstieg in die Weltgruppe. 6000 Fans werden versuchen, unser Team zum Sieg zu pushen.

Das "Kronen Zeitung Austria Davis Cup Team" beim Galaabend auf dem Grazer Schlossberg. ©GEPA-Pictures

Daviscup in Graz, 14. bis 16. September 2018

Veranstaltungsort           Messe Graz, Messeplatz 1, 8010 Graz

gespielt wird:                      Outdoor
Belag:                                   Sand
Bälle:                                    Babolat Roland Garros
Referee:                               Norbert Peick (D)
Chair Umpires:                   Gianluca Moscarella (ITA)
                                              Christian Rask (DÄN)
Zuschauerkapazität:          6.000

Beginnzeiten

Opening Ceremony
Freitag, 14. September 2018, 10.45 Uhr, Messe Graz 

Beginnzeiten
Freitag , 14. September       11.00 Uhr (zwei Einzel)
Samstag, 15. September     14.00 Uhr (Doppel)
Sonntag, 16. September      11.00 Uhr (zwei Einzel) 

Einlass ist jeweils eineinhalb Stunden vor Spielbeginn.
ORF Sport + überträgt an allen drei Tagen live. 

ÖTV-Team

Dominic Thiem, Dennis Novak, Gerald Melzer, Oliver Marach, Jürgen Melzer 

Tickets

Für Samstag und Sonntag sind via www.oeticket.com noch Restkarten verfügbar.

Zuschauerinfo

Es wird versperrbare Schließfächer vor Ort geben, wo die Zuschauer ihre Sachen versperren können.
Kartenbesitzer haben die Möglichkeit, das Stadion zu verlassen und wieder zu kommen.

Was muss beim Eingang zur Anlage abgegeben werden?

Was passiert, wenn es regnet?

Verkehrsinfo

Jedes Ticket gilt zwei Stunden vor Spielbeginn und zwei Stunden nach Spielende als Gratis-Fahrschein für den Verkehrsverbund 101 in Graz. Für Pkw steht auf dem  Messegelände ein Parkplatz zur Verfügung. 

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Finanzielle Unterstützung für die Sportvereine

"Der Sport und die Sportvereine sind positiv im Visier und kommen dran“, sagt Sportminister Kogler, der auch in Aussicht stellte, „Hilfsfonds zu konstruieren“. Spitzensportler könnten schon bald das Training aufnehmen.

COVID-19

Der Minister gibt den Tennisspielern Hoffnung

Laut Sportminister Werner Kogler soll so schnell wie möglich auch im Sport schrittweise wieder Normalität einkehren. Tennis und Golf könnten früher starten.