Zum Inhalt springen

WTA

ALGIERS: JENNY SCHMIDT MIT TOLLEM SAISONSTART

Die erst seit kurzem 24-jährige Niederösterreicherin Jennifer Schmidt, ist wieder auf internationaler Ebene unterwegs und steht ohne Satzverlust im Achtelfinale des 10.000 U$ Futures!

Großartiger Start in die Saison 2007 für Jenny Schmidt
Am 02. August 2004 stand die aus Gaming stammende Niederösterreicherin bereits auf Position 391 in der WTA-Rangliste, doch aufgrund von Verletzungen musste sie damals ihre Karriere zurücknehmen. Nun startet Jenny Schmidt mit neuem Elan in ihre "2. Karriere" und sie tut dies mit tollem Erfolg. Beim 10.000 U$ Future in Algeriens Hafenstadt Algiers, kämpfte sich Schmidt mit Siegen über Fatima Aouimeur (ALG/WTA-) und Nathalie Elgales (GBR/WTA-) ins Hauptfeld. Und auch dort liess Schmidt in Runde 1 für ihre Gegnerin keinen Satzgewinn zu und siegte gegen Denise Mascherini (ITA/WTA 1493) mit 6/3 6/0. Im Achtelfinale wartet nun mit Polona Hercog (SLO/WTA 613), eine erst 15-jährige Spielerin, die bereits einige Erfolge auf der WTA-Tour feiern konnte.


bh

Top Themen der Redaktion

Sehnsucht nach dem Süden

Tennis in Kärnten: Attraktive Packages, Saison von April bis Oktober, warme Badeseen und köstliche Alpe-Adria-Kulinarik

Rollstuhltennis

Aufschlag fürs Finale

Das österreichische Rollstuhltennis-Team spielt in Portugal um die Qualifikation für das Finalturnier mit den weltbesten Nationen.

ITF

Nächstes Top-Event für die Top-Jugendlichen

Nach den VARTA Open in Oberpullendorf messen sich die österreichischen U18-HoffnungsträgerInnen diese Woche bei der 41. International Spring Bowl in Tribuswinkel mit der internationalen Konkurrenz.