Zum Inhalt springen

ATP

AHM steht im Finale von Marburg!

Mit seinem vierten Streich in der laufenden Turnierwoche zog AHM mit einem 7/5 6/4 Erfolg über die spanische Nachwuchshoffnung Javier Marti ins Finale des ATP Challengers von Marburg ein.

Mit seinem vierten Streich in der laufenden Turnierwoche zog AHM mit einem 7/5 6/4 Erfolg über die spanische Nachwuchshoffnung Javier Marti ins Finale des ATP Challengers von Marburg ein. AHM präsentierte sich vor allem in den entscheidenden Phasen gegen Ende jedes Satzes nervenstark und konnte sowohl zum Satzgewinn als auch zum Matchgewinn seinem Gegner das Service abnehmen!

Im Finale um 15 Uhr trifft AHM auf den Tschechen Jan Hajek, der vor allem in den letzten Wochen auf Challengerebene sehr erfolgreich war.

Mit den erspielten 48 ATP-Punkten hat AHM nun sogar sein Ergebnis von der 2. Wimbledonrunde 2011 überboten und kann morgen mit viel Selbstvertrauen das Finale bestreiten.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Steuerberatungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…