Zum Inhalt springen

WTA

ÄGYPTEN: HALBFINALE UND FINALE FÜR HAIDNER

Beim 10.000 Dollar Turnier in Kairo konnte Stefanie Haidner wieder einen schönen Erfolg verbuchen. Sie erreichte das Einzelfinale und das Doppel Halbfinale.

Nach souveränen Matches in Runde 1 und 2 schlug sie im Viertelfinale die als Nummer 6 gesetzte Vasilias Davydova (RUS / WTA 670) mit 6/4 6/0 und im Halbfinale ihre Doppelpartnerin Emilia Desiderio (ITA / WTA 944) mit 6/4 7/5. Haidner konnte erst im Finale gestoppt werden, wo sie gegen die Nummer 5 des Turniers Galina Fokina (RUS / WTA 597) mit 2/6 4/6 verlor.

Im Doppelbewerb stand Haidner mit Ihrer Italienischen Doppelpartnerin Emilia Desideria nach einem klaren 6/1 6/0 Sieg über Magy Aziz (EGY / WTA-) / Nihal Seleh (EGY / WTA -) und einem w.o. der Ukrainerinnen Olena Leonschuk (WTA-) / Veronika Litvinskaya (WTA 805) im Halbfinale.

Dort hatten aber die Russinnen Galina Fokina (WTA 456) / Raissa Gourevitch (WTA 558) den stärkeren Tag und gewannen mit 7/5 0/6.

tp

Top Themen der Redaktion

ITF

Nächstes Top-Event für die Top-Jugendlichen

Nach den VARTA Open in Oberpullendorf messen sich die österreichischen U18-HoffnungsträgerInnen diese Woche bei der 41. International Spring Bowl in Tribuswinkel mit der internationalen Konkurrenz.

COVID-19Verbands-Info

Bereits 780 Tennisvereine "bewegen sich"

Die Aktion "BEWEG DICH!" von ServusTV, für den Nachwuchs in den 15.000 österreichischen Sportvereinen einen Gesamtbetrag von 15 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen, findet enormen Anklang.