Zum Inhalt springen

"713 mal: Danke! Ihr seid die Stars!"

Enge Matches vor dem Masters im Oktober! Auch in Bad Waltersdorf wurden die meisten Partien des neunten Turniers des "Generali ITN Cups powered by Power Horse" erst im Match-Tiebreak entschieden. Die Bilanz von Organisator Manfred Schmöller: "Insgesamt waren es 713 TeilnehmerInnen bei den neun Turnieren."


Nach Neudörfl, Bregenz, Groß-Enzersdorf, Westendorf, Pörtschach, Wien, Gmunden und Anif machte der Generali ITN Cup powered by Power Horse vergangenes Wochenende in Bad Waltersdorf halt. Das neunte Turnier war das letzte Landesturnier vor dem Masters im Oktober. Knapp 55 Teilnehmer matchten sich in sieben Kategorien um den Sieg. Organisator Manfred Schmöller: "Insgesamt waren es 713 bei den neun Turnieren. All diesen SpielernInnen kann ich daher nur sagen: "713 mal: Danke! Ihr seid die Stars!" Und auch diesmal gab es einige Highlights, die herausstachen: Von TeilnehmernInnen aus insgesamt acht Bundesländern hatten Doris Pesjak-Pircher aus Telfs und Roland Tremel aus Bregenz die weiteste Anreise hinter sich gebracht. Schmöller: "Und dabei ging es nicht nur um Punkte für die Mastersteilnahme, sondern um das Geniessen eines Kurzurlaubes in einer wunderschönen Gegend und das Pflegen von Freundschaften in der GIC-Familie." Wie immer mussten etliche enge Matches - meistens bis ins Match-Tiebreak - absolviert werden, bis endlich ein/e SiegerIn feststand. Wesentlich schneller kam Gabriele Rehberger (TC Loretto/ BTV) zu ihrer "Trophäe": "Sie ist die glückliche Gewinnerin des Generali-Gewinnspiels", so Schmöller, und fährt für ein VIP-Wochenende in Begleitung nach Linz zu den WTA Generali Ladies. Herzliche Gratulation!"

logo_ITNAUSTRIA_2012

Die Ehrentafel der SiegerInnen

bet-at-home.com ITN-Austria Kat. 4,7-5,3:
1. Martin Brünner (TC Bad Waltersdorf/ StTV)
2. Herbert Feichtinger (SV Ada Anger/ StTV)

bet-at-home.com ITN-Austria Kat. 5,4-6,0 Gr. A:
1. Harald Gogg (TC Bad Waltersdorf/ StTV)
2. Doris Pesjak-Pircher (TC Telfs/ TTV)

bet-at-home.com ITN-Austria Kat. 5,4-6,0 Gr. B:
1. Peter Schmölzer (TC Panaceo Annenheim/Ossiachersee/ KTV)
2. Rene Subhieh (UTC Wels/ OÖTV)

bet-at-home.com ITN-Austria Kat. 6,1-6,7:
1. Jürgen Schweizer (TC Deutsch Wagram/ NÖTV)
2. Christian Kernegger (TC Vorau/ StTV)

bet-at-home.com ITN-Austria Kat. 6,8-7,4:
1. Wolfgang Riegler (TC Deutsch Wagram/ NÖTV)
2. Gerhard Sobotka (TC Deutsch Wagram/ NÖTV)

bet-at-home.com ITN-Austria Kat. 8,2 und mehr:
1. Michaela Knoll (TC Deutsch Wagram/ NÖTV)
2. Andreas Knoll (TC Deutsch Wagram/ NÖTV)

B-Sieger:
Gerald Geier (TC Vorau/ StTV)
Ewald Hammer (TC Burgau/ StTV)
Markus Klinger (ASKÖ Luftenberg/ OÖTV)
Gerald  Lechner-Riegler (TC Vorau/ StTV)
Christian Prasch (TC Bad Waltersdorf/ StTV)
Claudia Risz (TK Gratkorn/ StTV)
Reinhard Stachl (TC LUV Graz/ StTV)
Reinhold Stumpfl (ASVÖ TV Ollersdorf/ BTV)
Roland Tremel (TC Bregenz/ VTV)

>Generali ITN Cup powered by Power Horse | Website

  

Top Themen der Redaktion

Kooperationen

Wer ist der größte Winner-Typ?

Nach der erfolgreichen ersten Auflage von "Red Bull Thiem, Set, Match" geht die innovative und actiongeladene Turnierserie rund um Tennis-Ass Dominic Thiem ab August 2021 wieder los.

ATP

Drei Österreicher bei den Generali Open

Neben den Wildcard-Besitzern Dennis Novak und Alexander Erler wird auch Lukas Neumayer (Bild) in Kitzbühel mit von der Partie sein - der Salzburger meisterte die Qualifikation. Los geht's am Montag.

Turniere

Das Rennen um die Medaillen ist eröffnet

Oliver Marach (links) und Philipp Oswald meisterten bei den Olympischen Spielen in Tokio locker die Auftakthürde. Das zweite Match dürfte um einiges schwieriger werden.