Zum Inhalt springen

37 TEILNEHMER BEIM 1. TURNIER DER TENNIS HOTELS AUSTRIA TROPHY

Vom 3. – 6. Juni 2010 startete die neu ins Leben gerufene „Tennis Hotels Austria Trophy“ mit dem 1. Turnier im Sporthotel Kurz in Oberpullendorf.

Vom 3. – 6. Juni 2010 startete die neu ins Leben gerufene „TennisHotels Austria TROPHY“ mit dem 1. Turnier im Sporthotel Kurz in Oberpullendorf. Geplant sind heuer 4 Turniere (2.-4. Juli Tennishotel Mori/ Kärnten, 30. Juli – 1. Aug Gsölserhof/ Stmk und 24. – 26. Sept Tennishotel St. Wolfgang)

Insgesamt 37 Teilnehmer waren bei der Premiere dabei und erlebten ein wunderschönes Tennis-Wochenende mit vielen Siegern. Die Idee der THA-Trophy ist es, tennisbegeisterten Leuten ein schönes Wochenende mit einem attraktiven Turnier in verschiedenen Spielstärkekategorien, sowie einem ansprechenden Rahmenprogramm anzubieten. Bei der Premiere sah das so aus, daß zuerst bei Damen und Herren Vorrunden-Gruppen gespielt wurden und danach die 1./ 2./ 3. und 4. Platzierten jeweils ihren Sieger ausspielten. Zusätzlich wurde an diesem verlängerten Wochenende auch ein Doppelbewerb gespielt.

Ein abwechslungsreiches Abendprogramm rundete das Programm ab. Ein zusätzlicher Höhepunkt war die Verlosung von tollen Sachpreisen. Die Gewinner: Pavel Limpar 3 Übernachtungen mit Halbpension für 2 Personen im Sporthotel Kurz, Alexander Eissler 2 Übernachtungen plus Halbpension für 1 Person im Sporthotel Glockenhof, Werner Putzenlechner, Michael Trimmel je 1 Babolat Jumbobag, Ingrid Lehr 1 Babolat Rucksack, Hans Poddemski 1 Babolat Tennisracket, Manfred Bretbacher 2 Freikarten Generali Ladies Linz, Elisabeth Bretbacher 2 Freikarten 2 Freikarten  BA-Trophy Wien

Nächste Station der Tennis Hotels Austria Trophy ist das Tennis-Golf-Wellnesshotel Mori am Klopeinersee in Kärnten vom 2. bis 4. Juli.

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie nimmer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.

ATP

Eine legendäre Leistung, die unbelohnt blieb

Nach tollen Partien bei den ATP-Finals in London mussten sich Jürgen Melzer und Partner Roger-Vasselin im Champions-Tiebreak des Endspiels dem Duo Koolhof/Mektic mit 5:10 beugen. Für Melzer war es das letzte Match auf ATP-Ebene.