Zum Inhalt springen

2 x FINALE FÜR LEGNER IN JESOLO

Beim stark besetzten internationalen Rollstuhltennis-Turnier von Jesolo erreichte Martin Legner beide Endspiele.

Im Einzel mußte er sich dem Polen Tadeusz Kruszelnicki in zwei Sätzen geschlagen geben, weil er wieder Tennisarm-Probleme hat. Kein Wunder bei einem vollen Turnierkalender mit Turnieren in fast jeder Woche...
Das Doppel-Finale entschied der Tiroler jedoch mit Miro Brychta (CZE) gegen Kruszelnicki/Cadaudemec (FRA) mit 6:2, 6:2 für sich. Seinen Standardpartner Brychta hatte Legner in einem spannenden Semifinalmatch im Einzel 6:3, 6:2 geschlagen.

Nähere Informationen über Rollstuhltennis auch hier auf der Homepage von Tennis Austria!

fk

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie nimmer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.