Zum Inhalt springen

ATP

2 SANDBICHLER-SIEGE IN VENEZUELA

Die Südstadt-Gruppe von Thomas Weindorfer plus Christian Magg spielte den dritten Future auf Hartplatz in Venezuela.

Erfolgreich war in Valencia nur der auf 8 gesetzte Armin Sandbichler (ATP 748): er siegte in der ersten Runde über Michael Ray Pallares aus der Dominikanischen Republik (1289) glatt 6:3, 6:1 und schlug in Runde 2 den Rumänen Bogdan Leonte (805) 4:6, 6:4, 6:2.
Der wertvollste Erfolg gelang im Viertelfinale: Johnny Romero (VEN)ist Nr. 327 im Computer, deshalb auf 2 gesetzt. Aber der Tiroler bezwang den Lokalmatador des Turniers mit 7:6, 6:4.
Im Halbfinale scheiterte Armin hauchdünn: er unterlag Matthew Behrmann (USA, 754) mit 5:7, 7:5, 4:6.

Der Rest des Südstadt-Teams, Martin Fischer, Philipp Oswald und Christoph Steiner, verlor ebenso in der ersten Hauptrunde wie der auf 5 gesetzte Christian Magg.
Fischer und Steiner hatten sich ohne Satzverlust qualifiziert.

fk

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie nimmer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.