Zum Inhalt springen

2 FINALI, EIN SIEG FÜR LEGNER

Rollstuhltennis-Matador Martin Legner erreichte in Salzburg beide Endspiele. Mit seinem Standardpartner Miroslav Brychta (CZE) holte er sich im Doppel den Turniersieg mit 6:4, 7:5 gegen Kruszelnicki/Jaroszewski (POL).

Im Einzel gelang es dem Tiroler, im Semifinale Tadeusz Kruszelnicki mit 7:5, 7:6 nach fünf Niederlagen endlich wieder zu bezwingen.
Im Finale gegen Steve Welsh (USA) lief es - in der Halle - nicht mehr so gut und Welsh gewann 6:1, 6:4.

fk

Top Themen der Redaktion

Sehnsucht nach dem Süden

Tennis in Kärnten: Attraktive Packages, Saison von April bis Oktober, warme Badeseen und köstliche Alpe-Adria-Kulinarik

Rollstuhltennis

Aufschlag fürs Finale

Das österreichische Team spielt in Portugal um die Qualifikation für das Finalturnier mit den weltbesten Nationen.

ITF

Nächstes Top-Event für die Top-Jugendlichen

Nach den VARTA Open in Oberpullendorf messen sich die österreichischen U18-HoffnungsträgerInnen diese Woche bei der 41. International Spring Bowl in Tribuswinkel mit der internationalen Konkurrenz.