Zum Inhalt springen

Steiermark Turniere

11. bis 20. August 2017
18. Wildoner Tenniscup

Von 11. bis 20. August 2017 findet der 18. Wildoner Tenniscup auf der Anlage des UTC Sparkasse Wildon statt. Mit Rekord-Ergebnis - vor allem bei den Damen!

Der Tenniscup ist heuer bereits das dritte Turnier der erfolgreichen Turnierserie „Styrian Grand Slam“. Bis 9. August (18 Uhr) konnte man sich anmelden, und das haben wirklich sehr viele Spielerinnen und Spieler genutzt.

In insgesamt 10 Bewerben dürfen sich die Veranstalter über mehr als 280 Nennungen freuen! Absolut rekordverdächtig!!! Besonders erfreut sind die Veranstalter über das Nennungsergebnis bei den Damen: 46 Spielerinnen bedeuten einen absoluten Teilnehmerrekord! Es muss somit in einem 64er-Raster gespielt werden! Das gibt es sonst nur bei absoluten Top-Events auf der WTA-Tour!

Genauere Infos gibt es unter: https://www.tennissteiermark.at/turniere/kalender/detail/t/116460.html

Auch heuer werden die Gäste mit einigen Highlights verwöhnt.

  • Am 14. August findet die Players Party mit Live Musik statt. Für die musikalische Begleitung sorgt die Band „Stockings“.
  • Am 19. August bietet der UTC Wildon als besonderen Gaumenschmaus Hirsch beim Grillstand an. Aber auch sonst werden viele Köstlichkeiten wie Riesengarnelen, Forellenfilet, Tenniscup Burger usw. die gesamte Woche über angeboten.
  • Am 20. August finden dann die Finalspiele und danach die große Verlosung, wo es als Hauptpreis € 500,- in bar zu gewinnen gibt, statt.

Nähere Infos zum Verein und zum Turnier finden Sie auch auf der Website www.utcwildon.at 

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

ÖTV | ÖLSZ - TrainerIn (Vollzeit) gesucht

Die Hauptaufgaben sind: Tägliches Training mit den ÖTV-Spielern in der Südstadt, Ansprechperson und Schnittstelle für das ÖLSZ, IMSB und die Liese Prokop-Privatschule sowie Turnierbetreuung der ÖTV-Spieler.

Wochenvorschau

19. - 25. Februar 2018

Kalenderwoche 8: Wer? Wann? Wo?

Gerald Melzer, Dominic Thiem, Andreas Haider-Maurer und Alexander Peya bilden Österreichs Abordnung beim ATP-Turnier von Rio de Janeiro.

ATP

Alle Neune!

Wir verneigen uns vor Dominic Thiem, der am Sonntag in Buenos Aires seinen neunten Titel auf der ATP-Tour holte. Der 24-Jährige sorgte für den 71. Triumph eines Österreichers im Profi-Tennis. Im Doppel schlug Philipp Oswald in New York zu.