Zum Inhalt springen

ATP

17. Doppel-Titel für Jürgen Melzer

Der 39-jährige Niederösterreicher gewann mit dem Franzosen Roger-Vasselin das 500er-Turnier in St. Petersburg. Der Vorarlberger Philipp Oswald war auf Sardinien erfolgreich.

©GEPA-Pictures

Jürgen Melzer eroberte mit dem Franzosen Edouard Roger-Vasselin seinen insgesamt 17. Doppel-Titel. Im Finale des ATP-500-Turniers in St. Petersburg schlug das Duo Marcelo Demoliner / Matwe Middelkoop (Bra/Nl) 6:2, 7:6 (4).

Der 39-jährige Melzer holte sich in seinem 35. Karrierefinale den ersten Sieg mit Roger-Vasselin, der jetzt bei 21 Erfolgen hält.

Der Niederösterreicher wird in der Doppel-Weltrangliste wieder unter den Top-30 aufscheinen.

Im aktuellen Race to London machten die beiden sechs Plätze gut und stehen nun auf Rang 7.

In der kommenden Woche sind Melzer / Roger-Vasselin beim zweiten Köln-Turnier am Start.

Bereits am Samstag hatte Philipp Oswald auf Sardinien zugeschlagen - mit dem Neuseeländer Marcus Daniell sicherte sich der Vorarlberger in Santa Margherita di Pula mit einem 6:3, 6:4 im Finale gegen die als Nr. 1 gesetzten Kolumbianer Cabal/Farah den Titel.

Top Themen der Redaktion

ATP

Miedler und Erler im Kitz-Semifinale

Zwei Österreicher sind beim Generali Open am Freitag in der Vorschlussrunde zu bewundern - das Doppel Lucas Miedler (links) und Alexander Erler setzte sich im Viertelfinale im Matchtiebreak durch.

Kooperationen

Sportradar ist neuer ÖTV-Partner

Der ÖTV hat mit Sportradar Integrity Services – einem globalen Anbieter von Sportintegritätslösungen – einen zweijährigen Vertrag zur Überwachung zahlreicher ÖTV-Turniere unterzeichnet.

ATP

Erster Auftritt auf der Tour, erster Sieg

Der Tiroler Alexander Erler sorgte in Runde 1 gegen Alcaraz für die große Überraschung beim Generali Open in Kitzbühel, im Achtelfinale lief es weniger gut. Dennis Novak und Lukas Neumayer sind zum Auftakt ausgeschieden.