Zum Inhalt springen

ATP

17. Doppel-Titel für Jürgen Melzer

Der 39-jährige Niederösterreicher gewann mit dem Franzosen Roger-Vasselin das 500er-Turnier in St. Petersburg. Der Vorarlberger Philipp Oswald war auf Sardinien erfolgreich.

©GEPA-Pictures

Jürgen Melzer eroberte mit dem Franzosen Edouard Roger-Vasselin seinen insgesamt 17. Doppel-Titel. Im Finale des ATP-500-Turniers in St. Petersburg schlug das Duo Marcelo Demoliner / Matwe Middelkoop (Bra/Nl) 6:2, 7:6 (4).

Der 39-jährige Melzer holte sich in seinem 35. Karrierefinale den ersten Sieg mit Roger-Vasselin, der jetzt bei 21 Erfolgen hält.

Der Niederösterreicher wird in der Doppel-Weltrangliste wieder unter den Top-30 aufscheinen.

Im aktuellen Race to London machten die beiden sechs Plätze gut und stehen nun auf Rang 7.

In der kommenden Woche sind Melzer / Roger-Vasselin beim zweiten Köln-Turnier am Start.

Bereits am Samstag hatte Philipp Oswald auf Sardinien zugeschlagen - mit dem Neuseeländer Marcus Daniell sicherte sich der Vorarlberger in Santa Margherita di Pula mit einem 6:3, 6:4 im Finale gegen die als Nr. 1 gesetzten Kolumbianer Cabal/Farah den Titel.

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.