Zum Inhalt springen

139 Teilnehmer in Kottingbrunn

Die erste Station des SIMACEK ÖTV Junior Circuits wurde in Niederösterreich gespielt, die Sieger heißen Anna Gröss und Simon Traxler.

©Fotograf XY

Der SIMACEK ÖTV Junior Circuit hat begonnen. In Kottingbrunn beteiligten sich 139 Spielerinnen und Spieler am Kat.II-Turnier. Bei den Mädchen gewann die erst 13-jährige Anna Gröss in einem spannenden Match nach knapp drei Stunden gegen Selina Pichler, die Nr. 1 bei den Unter-16-Jährigen, mit 6:4, 6:7, 7:6. Bei den Burschen setzte sich Simon Traxler, der im Turnier ohne Satzverlust blieb, im Finale gegen Mario Stino mit 6:2, 6:4 durch.

Im Bild, sitzend von links: Mario Stino, Stefan Auinger, Alina Michalitsch, Veronika Bokor, Anna Gröss;
stehend von links: TL Robert Heiss, OSR Werner Hötzinger, Simon Traxler, Selina Pichler, Hausherr Richard Höllrigl.

Zu den Ergebnissen geht es HIER

Top Themen der Redaktion

Kooperationen

Wer ist der größte Winner-Typ?

Nach der erfolgreichen ersten Auflage von "Red Bull Thiem, Set, Match" geht die innovative und actiongeladene Turnierserie rund um Tennis-Ass Dominic Thiem ab August 2021 wieder los.

ATP

Drei Österreicher bei den Generali Open

Neben den Wildcard-Besitzern Dennis Novak und Alexander Erler wird auch Lukas Neumayer (Bild) in Kitzbühel mit von der Partie sein - der Salzburger meisterte die Qualifikation. Los geht's am Montag.

Turniere

Das Rennen um die Medaillen ist eröffnet

Oliver Marach (links) und Philipp Oswald meisterten bei den Olympischen Spielen in Tokio locker die Auftakthürde. Das zweite Match dürfte um einiges schwieriger werden.