139 Teilnehmer in Kottingbrunn

Die erste Station des SIMACEK ÖTV Junior Circuits wurde in Niederösterreich gespielt, die Sieger heißen Anna Gröss und Simon Traxler.

©Fotograf XY

Der SIMACEK ÖTV Junior Circuit hat begonnen. In Kottingbrunn beteiligten sich 139 Spielerinnen und Spieler am Kat.II-Turnier. Bei den Mädchen gewann die erst 13-jährige Anna Gröss in einem spannenden Match nach knapp drei Stunden gegen Selina Pichler, die Nr. 1 bei den Unter-16-Jährigen, mit 6:4, 6:7, 7:6. Bei den Burschen setzte sich Simon Traxler, der im Turnier ohne Satzverlust blieb, im Finale gegen Mario Stino mit 6:2, 6:4 durch.

Im Bild, sitzend von links: Mario Stino, Stefan Auinger, Alina Michalitsch, Veronika Bokor, Anna Gröss;
stehend von links: TL Robert Heiss, OSR Werner Hötzinger, Simon Traxler, Selina Pichler, Hausherr Richard Höllrigl.

Zu den Ergebnissen geht es HIER

Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

25. September - 1. Oktober 2017

Kalenderwoche 39: Wer? Wann? Wo?

Tristan-Samuel Weissborn (Bild), aktuelle Nummer 108, sammelt in Rom auf Challenger-Ebene Punkte für die Doppel-Rangliste.

Kids & Jugend

Die Masters sind gekürt

Beim Masters des "ÖTV Jugend Circuit" im UTC La Ville hatte der NÖTV mit drei Single-Titeln die Nase vorn. Je ein Sieg ging an Wien, Tirol und die Steiermark.

ÖTV Events

Jürgen Melzer beim Tag des Sports

Das Areal rund um das Ernst-Happel-Stadion wurde von 400.000 Menschen in den größten Sportplatz Österreichs verwandelt. Der ÖTV war mit zahlreichen Aktivitäten vertreten.