139 Teilnehmer in Kottingbrunn

Die erste Station des SIMACEK ÖTV Junior Circuits wurde in Niederösterreich gespielt, die Sieger heißen Anna Gröss und Simon Traxler.

©Fotograf XY

Der SIMACEK ÖTV Junior Circuit hat begonnen. In Kottingbrunn beteiligten sich 139 Spielerinnen und Spieler am Kat.II-Turnier. Bei den Mädchen gewann die erst 13-jährige Anna Gröss in einem spannenden Match nach knapp drei Stunden gegen Selina Pichler, die Nr. 1 bei den Unter-16-Jährigen, mit 6:4, 6:7, 7:6. Bei den Burschen setzte sich Simon Traxler, der im Turnier ohne Satzverlust blieb, im Finale gegen Mario Stino mit 6:2, 6:4 durch.

Im Bild, sitzend von links: Mario Stino, Stefan Auinger, Alina Michalitsch, Veronika Bokor, Anna Gröss;
stehend von links: TL Robert Heiss, OSR Werner Hötzinger, Simon Traxler, Selina Pichler, Hausherr Richard Höllrigl.

Zu den Ergebnissen geht es HIER

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Der neue Vorstand des WTV ist gewählt

Am 21. November 2017 nahm der neue Vorstand des Wiener Tennisverbandes seine Tätigkeit auf. Der WTV-Präsident heißt Christian Barkmann, das Credo lautet: "Unsere Kernaufgabe ist der Sport."

Davis Cup

2. und 3. Februar 2018

Davis Cup gegen Weißrussland in St. Pölten

Erstmals spielt die Tennis-Nationalmannschaft in der niederösterreichischen Landeshauptstadt. Es sieht gut aus, dass Dominic Thiem mit von der Partie ist.