Zum Inhalt springen

Kids Turniere ÖTV

Der Österreichische Tennisverband (ÖTV) verfolgt auf der Grundlage der weltweiten ITF "Tennis 10under" Kampagne, die Kinder in jene Turnierkategorien zu "lenken", die ihrem Leistungsniveau, aber auch ihrem Alter und den damit verbundenen Rahmenbedingungen (z.B.  Platzgröße, Netzhöhe, Spieldauer, etc.) entsprechen. 

Alters- bzw. Spielklassen U8/U9/U10/U11  

Alle LV- und ÖTV Kids Turniere werden im Kalenderjahr 2018 auf einheitlich dimensionierten Tennisplätzen ausgetragen. Die für die jeweiligen Alters- bzw. Spielklassen zulässigen Courts, 

  • Red-Court, 
  • Orange-Court und 
  • Green Court

sind reglementiert und werden dem steigenden Leistungsniveau sowie den veränderten körperlichen Voraussetzungen der Kinder angepasst (siehe Alters- und Spielklassen).

Die auf den unterschiedlichen Courts verwendeten Bälle in Verbindung mit der maximal erlaubten Schlägerlänge unterstützen die technische und spieltaktische Entwicklung der Kids optimal (siehe Courts, Bälle und Rackets).  

Die Kinder sollen dabei an besagten Wettbewerben und Turnieren teilnehmen, die ihrem Leistungsniveau, aber auch ihrem Alter und den damit verbundenen Rahmenbedingungen (z.B.  Platzgröße, Netzhöhe, Spieldauer, etc.) gerecht werden.

Turnierlandschaft - Kids Turniere auf 3 Ebenen

Ab Jänner 2018 wird es im Kids-Bereich auf "ÖTV-Ebene" drei  Turnierkategorien geben. Diese Unterteilungen sollen eine bessere Abgrenzung des Leistungssports zum Breitensport ermöglichen.

Die Turniere werden wie folgt eingeteilt (Landesverband nachstehend LV genannt): 

  • ÖTV Einladungsturniere
    Die Einladungsturniere erfolgen ohne Punktewertung und werden vom ÖTV durchgeführt.
  • ÖTV Kids KAT II Turniere und ÖTV Kids Masters
    Die ÖTV Kids KAT II Turnier Serie inklusive Masters dient allen leistungsorientierten Mädchen und Burschen in der Altersklasse U9/U10 sich auf nationaler Ebene untereinander zu messen (siehe ÖTV Kids KAT II Serie inkl. ÖTV Kids Masters).
  • Landesmeisterschaften und regionale LV Turniere
    Landesmeisterschaften und regionale LV Turniere führt der jeweilige Landesverband durch.

ÖTV und LV Pro Kids Lehrgängen  

Einen weiteren Schwerpunkt bilden zwei Lehrgänge auf nationaler Ebene. Der ÖTV organisiert und nominiert (in Rücksprache mit den jeweiligen LV-Coaches) zu je 2 Lehrgängen pro Saison in der Altersklasse U9 und U10 Burschen und Mädchen (siehe ÖTV Kids Kaderlehrgänge). 

Turnierfrei Zeiträume

Turnierfreie Zeiträume sollen vorrangig für die technisch-taktische Spielentwicklung der Kinder, Umstellungen im Bereich der Tennisplatzgröße, des Balles und der Schlägerlänge, das intensive körperliche Training und ausreichende Regenerationsphasen genutzt werden.