Zum Inhalt springen

Das war der ÖTV Kids Team Cup 2017 powered by Cineplexx Auch heuer fanden sich die besten u9-u10 NachwuchsspielerInnen im Centre Court Südstadt zusammen um beim ÖTV Kids Team Cup 2017 powered by Cineplexx den Sieg für ihr Bundesland zu erkämpfen.

Von 19. – 22. Juli 2017 war das BSFZ Südstadt der Mittelpunkt der Tennis-Nachwuchsszene. Die einzelnen Bundesländer-Teams reisten am Dienstag Abend mit den größten Nachwuchshoffnungen an um sich miteinander zu messen. Die Teams traten gegeneinander im Tennis Einzel, Doppel als auch in einem spannenden Sportmotorikbewerb an. In den ersten zwei Tagen spielten die Teams in der Gruppenphase um den Aufstieg. Die jeweiligen Sieger der Gruppen spielten dann um den großen Titel beim diesjährigen Event.

Der Spaß kam in den 4 Tagen natürlich nicht zu kurz. Gleich zu Beginn lud der ÖTV im Zuge der Auslosung zur Pasta Party im Gasthof Holzinger ein. Am Freitag Abend erwartete die Kids ein lustiger Kinoabend im Cineplexx Wienerberg. Für rund 100 SpielerInnen und Betreuer reservierte unser Hauptsponsor Cineplexx hierfür exklusiv einen Kinosaal, inklusive Popcorn natürlich. Die Firma Wojnar’s stellte weiters am Freitag Nachmittag für alle Teilnehmer eine köstliche Stärkung zur Verfügung.

Titelverteidiger vom Vorjahr war das Bundesland Oberösterreich, gefolgt von Wien und Tirol.

Nach vier spannenden Turniertagen fiel die Entscheidung über den Sieg im allerletzten Doppel! Vorarlberg siegte knapp vor Oberösterreich und Niederösterreich. Dominic Thiem trainierte parallel auf den Hartplätzen und erfüllte jede Menge Autogramm- und Fotowünsche. Jeder Teilnehmer erhielt außerdem ein Teamfoto mit Dominic, das er dann auch signierte! Für die Kids ein tolles Erlebnis!

Ergebnisse:
1. Vorarlberg
2. Oberösterreich
3. Niederösterreich
4. Burgenland
5. Tirol
6. Wien
7. Steiermark
8. Kärnten
9. Salzburg

Der ÖTV Kids Team Cup 2017 powered by Cineplexx wurde vom ÖTV organisiert unter der Leitung des ÖTV Coaches Franz Kresnik. Turnierleiter war Christian Roth und die Sportmotorik wurde geleitet von ÖTV Sportkoordinator und Konditionstrainer Florian Pernhaupt.