Zum Inhalt springen

Um den aktuellen Unschärfen beim ITN vieler Damen entgegenzuwirken gibt es heuer einen Damenbonus von +0,3 ITN-Punkten.

Für die Einteilung in die jeweilige Spielstärken/ITN-Klasse wird den Damen ein "virtueller" Bonus von +0,3 ITN zugerechnet.

Erklärung: Jede Dame wird in jene ITN-Klasse eingeteilt, die Ihrem tatsächlichem ITN zum Zeitpunkt der Auslosung zzgl. dem ITN-Bonus von 0,3 entspricht. Für die Berechnung des ITN aufgrund der Resultate im Turnier wird der tatsächliche ITN (somit ohne den Zuschlag von 0,3) herangezogen.

Dieser Bonus wird nicht gewährt, wenn die Spielerin im Rahmen der Turnierserie des laufenden Jahres bereits einmal ihre Gruppe gewonnen , oder zweimal das Finale erreicht hat.

Spielerinnen, die diesen Bonus nicht in Anspruch nehmen wollen müssen das bei der Nennung (unter Bemerkungen oder per Mail an M. Schmöller) bekanntgeben.

Für das Masters wird der "Damen-Bonus" nicht angewendet.