ATP

Triumph für Jürgen Melzer

Drei Wochen nach dem Turniersieg in Budapest, gewinnt der Daviscup-Rekordspieler das Challenger in Wroclaw ohne Satzverlust und nähert sich dem Saisonziel: Die Top-100 der Welt.

©GEPA-Pictures

Jürgen Melzer nähert sich der Bestform. Der 35-Jährige, der aufgrund der Schulteroperation im November 2015 und der daraus resultierenden mehrmonatigen Pause in der Weltrangliste weit zurückgefallen war, gewann das zweite Challenger binnen dreier Wochen. Nach dem Titel in Budapest entschied der Deutsch-Wagramer am Sonntag das Turnier im polnischen Wroclaw für sich, und das noch dazu ohne Satzverlust. Melzer (ATP 203) schlug im Endspiel des 85.000-Euro-Events den polnischen Wildcard-Mann Michal Przysiezny (ATP 402) nach 67 Minuten mit 6:4, 6:3. Somit ist dem österreichischen Rekord-Daviscupper ein weiterer Schritt Richtung Saisonziel gelungen: Die Top-100 der Weltrangliste.

Top Themen der Redaktion

bis 9. August 2017

Sergio Tacchini: 30% Aktion

Nur für kurze Zeit gibt es bei unserem Partner Tennis-Point satte 30% Extra-Rabatt auf ALLE Sergio Tacchini-Artikel.

Verbands-Info

Ein Argentinier wird Österreicher

Der 24-jährige Nicolas Kicker, ATP-96, könnte schon in Kürze für das Davis-Cup-Team einsatzberechtigt sein. Kapitän Koubek spricht von einer "interessanten Alternative für die Zukunft".