Zum Inhalt springen

Kalenderwoche 47: Wer? Wann? Wo?

Wo sind Österreichs Top-SpielerInnen zurzeit im Einsatz? In dieser Turnierwoche kämpfen Österreichs SpielerInnen erneut weltweit um Punkte für die Weltrangliste und um Turniersiege: Bastian Trinker (Bild), der in der Vorwoche in Nikosia seinen ersten Future-Titel feiern konnte, in Rethymno, Andreas Haider-Maurer und Philipp Oswald in Andria, Michael Linzer in Osorno, Patricia Mayr-Achleitner und Melanie Klaffner in Sharm El Sheik, Karoline Kurz und Julia Grabher in Kiryat Shimona etc.



HERREN


Andreas Haider-Maurer; Sebastian Bader, Philipp Oswald (beide nur Doppel)
Andria (ITA), 18.11. - 24.11.2013, 30.000 Euro, Teppich
» Turnier-Website

Lukas Weinhandl (Qualifikation)
Bogota (COL), 18.11. - 24.11.2013, 15.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Michael Linzer
Osorno (CHI), 18.11. - 24.11.2013, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Pascal Brunner
Nikosia (CYP), 18.11. - 24.11.2013, 10.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Bastian Trinker
Rethymno (GRE), 18.11. - 24.11.2013, 10.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Marc Rath
Antalya (TUR), 18.11. - 24.11.2013, 10.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

DAMEN

Patricia Mayr-Achleitner, Melanie Klaffner
Sharm El Sheik (EGY), 18.11. - 24.11.2013, 75.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Kerstin Peckl, Anna-Maria Heil, Natascha Bredl, Pia König; Tina Schiechtl (nur Doppel)
Fes (MOR), 18.11. - 24.11.2013, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website



JUNIOREN


Karoline Kurz, Julia Grabher
Kiryat Shimona (ISR), 18.11. - 23.11.2013, ITF Kat. 3, Hardcourt
» Turnier-Website





 

Top Themen der Redaktion

ITF

Das Märchen geht weiter

Dominic Thiem schlägt den Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal erstmals bei einem Grand-Slam-Turnier und zieht ins Semifinale der Australian Open ein. Gegner am Freitag ist Alexander Zverev.

Thiem spaziert ins Viertelfinale

Der 26-jährige Österreicher lässt dem Franzosen Monfils keine Chance und erreicht bei den Australian Open erstmals die Runde der letzten 8. Gegner am Mittwoch: Der Weltranglisten-Erste Rafael Nadal.